Herbergssuche by Barbara Laumbacher
Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 179 projects made from this pattern and much more? create a free account What am I missing?

Herbergssuche

Knitting
November 2016
Worsted (9 wpi) ?
US 8 - 5.0 mm
984 - 1094 yards (900 - 1000 m)
one size
This pattern is available for €4.90 EUR
buy it now or visit pattern website

The pattern is now available: https://www.dibadu.de/Herbergssuche-by-crocodile-PDF-Anle...

Crazy Trios are now available:
https://www.dibadu.de/Funnies-Crazy-Fifties
For the KAL you will need two of them and two additional skeins of Crazy Fifties in one color!

„Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde.
Und diese Schätzung war die allererste und geschah zu der Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war.
Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.“

So steht es im Evangelium nach Lukas.
150km etwa sind es, von Nazareth nach Bethlehem, nach damaligen Maßstäben und unter normalen Umständen ein fünftägiger Fußmarsch – aber Maria war schwanger! Und dann endlich am Ziel und nur ein Stall als Unterkunft – alles andere als komfortabel!
Schon immer hat mich dieser Teil der Weihnachtsgeschichte beschäftigt. Als Kind habe ich versucht, mir vorzustellen, wie das wohl gewesen war. Haben sie ein Zelt dabei gehabt? Reiseproviant? Hatte Maria Schmerzen, Josef Blasen an den Füßen?
Maria hat vielleicht ein Tuch um die Schultern gelegt - aus gewebtem Streifenstoff, wie man es von orientalischen Gewändern kennt? Vielleicht hatten sie auch ein Zaumzeug für den Esel, das mit Quasten ein wenig verziert war, so ähnlich, wie man es heute noch bei Beduinenkamelen sehen kann?
Daran wird unser diesjähriges Weihnachtstuch erinnern.
Es wird halbmondförmig und wir stricken Webstich (linen stitch) und kraus rechts. Und weil Maria und Josef im Orient zuhause waren, werden wir mit Farben spielen. Ihr habt die Wahl, ob Ihr es gerne opulent oder eher zurückhaltend elegant gestalten wollt.
Bei dibadu wird es beizeiten wieder schöne Färbungen speziell für unseren KAL geben.
Streckenweise wird es euch beschwerlich vorkommen, nun, die Reise von Maria und Josef war ja auch nicht einfach. Aber selbstverständlich haben wir auch Etappen, wo Ihr euch ein wenig ausruhen könnt.
Und wer durchhält bis zum Stall von Bethlehem, der wird mit einem schönen und außergewöhnlichen Schal belohnt werden!
Also, kommt mit, lasst uns zusammen mit Maria und Josef auf die Reise gehen! Auch dieses Jahr in vier Etappen.

Die Downloads werden zur Verfügung gestellt auf
https://www.dibadu.de/Herbergssuche am:

25.11.2016, 2.12.2016, 9.12.2016 und am 16.12.2016

In der Funnies knitters Gruppe dürfen gerne Reiseerfahrungen ausgetauscht werden:
http://www.ravelry.com/discuss/funnies-knitters/3515806/1-25


„Now it came about in those days that an order went out from Caesar Augustus that there was to be a numbering of all the world.
This was the first numbering, which was made when Quirinius was ruler of Syria.
And all men went to be numbered, everyone to his town.”

So it is written in the Gospel according to Luke.
150km, this is the distance between Nazareth and Bethlehem. In the past this meant five days on foot under normal circumstances – but Mary was advanced in pregnancy! And finally arrived there was only a stable for lodging – far from comfortable!
As a child I had often tried to imagine the journey of Mary and Joseph – how could it have been? Did they have a tent with them? Canvas and poles? And traveling fare? Did Mary be in pain? Did Joseph have chafed feet?
Mary perhaps had a shawl around her shoulders, made from striped woven tissue, as it is known from oriental caftans. Maybe, they had a bridle for the mule, modestly decorated with tassels as it can be seen on the harness of Bedouin camels?
Our this year’s Christmas shawl will be inspired by this. It will have crescent shape and we will knit linen and garter stitch. And since Mary and Joseph lived at the orient, we will play around with colors.
Create oriental opulence or a more restrained elegance – it is up to you to!
Dibadu will again offer beautiful new dyeings, especially for the KAL.
In parts you will surely feel exhausted - remember the journey of Mary and Joseph! But of course we will also have easy stages for resting.
And who will stand it to the stable of Bethlehem, will be rewarded with a beautiful, uncommon and remarkable shawl
Now then, come on, let’s accompany Mary and Joseph to Bethlehem!
This year again in four stages.

Downloads will be available at https://www.dibadu.de/Herbergssuche on:

November 25,2016, December 2,2016, December 9,2016 and December 16,2016

Share your adventures in the Funnies knitters group:
http://www.ravelry.com/discuss/funnies-knitters/3515806/1-25