Gunilla by Katharina Damschen

Gunilla

Knitting
April 2019
Fingering (14 wpi) ?
24 stitches and 36 rows = 4 inches
in stockinette, with sample yarn held double
US 1½ - 2.5 mm
1072 - 2143 yards (980 - 1960 m)
xs, s, m, l, xl
Flag of English English German
This pattern is available for €3.00 EUR buy it now

The Gunilla top is a loose fitting moderately shaped summer top with beautiful lace details at the upper fronts and back. It features dropped-shoulder sleeves and a v-neckline.

The top is knit in one piece from the top down. The upper back and the upper front are knit in rows, the body is knit in in the round. Thus the top only needs to be seamed at the underarms. The top ends a little above the hip.

The Gunilla top has a relaxed fit and is designed to be worn with 2 - 8 cm of positive ease. The measurements given below are of the finished garment. The suggested yarn is held double.

There are five sizes available: xs (s, m, l, xl).

sizefinished bust circumference
xs85 cm
s90 cm
m100 cm
l110 cm
xl120 cm

The instructions include a schematic with detailed sizing information. The instructions for the lace pattern are available in charted as well as in written format. The instruction is written row to row.

You’ll need 4 (5, 6, 7, 8) skeins = 980 (1225, 1470, 1715, 1960) m = 200 (250, 300, 350, 400) g of WOLLEN Berlin Lino Mūka (or 490 (613, 735, 856, 960) m of a Fingering weight yarn that lets you obtain the gauge (half as much, because suggested yarn is held double))

This pattern is not suited for beginners.

Please note that all measurements are only given in metric units and not in imperial units.


Das Gunilla Top ist ein etwas weiter sitzendes Sommertop, das eine leichte Taillierung hat. An den Schultern hat das Top ein hübsches Lace Muster, der Ausschnitt ist V-förmig, die Ärmel sind überschnitten.

Das Top wird in einem, von oben nach unten gestrickt. Das obere Vorderteil sowie das obere Rückenteil werden in Reihen gestrickt, unterhalb der Ärmel wird das Top dann in Runden gestrickt. Somit müssen lediglich 2 kleine Nähte an der Ärmelunterseite geschlossen werden.

Am besten wählt man die Größe so, dass die fertigen Maße des Tops etwa 2 - 8 cm mehr betragen als die tatsächliche Körpermaße (man strickt das Top also mit 2 - 8 cm ‘positive ease’). Die untenstehenden Maßangaben beziehen sich auf das fertige Kleidungsstück. Das von mir verwendete und hier vorgeschlagene Garn wird beim Stricken doppelt gehalten.

Die Anleitung beinhaltet 5 verschiedene Größen: xs (s, m, l, xl).

GrößeBrustumfang des fertigen Tops
xs85 cm
s90 cm
m100 cm
l110 cm
xl120 cm

Die Anleitung enthält eine Grafik mit ausführlichen Größenangaben. Die Anleitung für das Lace Muster gibt es einmal tabellarisch und einmal ausgeschrieben. Die Arbeitsschritte sind in der Anleitung Reihe für Reihe beschrieben.

Du brauchst 4 (5, 6, 7, 8) Knäuel = 980 (1225, 1470, 1715, 1960) m = 200 (250, 300, 350, 400) g WOLLEN Berlin Lino Mūka (oder 490 (613, 735, 856, 960) m eines Fingering Weight Garns mit dem du die Maschenprobe erreichst, das Garn hältst du dann nicht doppelt. Du brauchst deshalb nur die Hälfte der Garnlänge)

Die Anleitung ist nicht für Beginner geeignet