Life's a beach by Knit10inStone
Welcome! You are browsing as a guest
Create a free account to see 8 projects made from this pattern and more... What am I missing?

Life's a beach

Knitting
Fingering (14 wpi) ?
27 stitches = 4 inches
in stockinette
US 1½ - 2.5 mm
US 4 - 3.5 mm
875 - 1312 yards (800 - 1200 m)
one size
This pattern is available for €4.50 EUR buy it now

Summer… the sea… a gentle breeze… sand underneath your feet… What time or place could be more happy… and when the breeze freshens up, you warm your neck with this light cowl. When you’re back at home in the autumn, it will remind you of this dream and let you feel the warmth of the sun once more.

This cowl is designed to be a summery accessory. It is intended to be worn with a lot of ease in one loop around your neck.
The shells are knitted separately, a fun and quick little knit. They are attached to the finished cowl which is knitted in the round as a tube with a provisional cast-on and grafted together with kitchener stitch. There is no wrong side! Tuck stitches imitate the ripples of the water and sand and add a little interest to the otherwise mindless knit.
(If you are scared off by the kitchener part, by all means use a normal cast-on and seam both ends!)

Photo tutorials for the shells and the tuck stitches are included.

For most yarns, 200g will be sufficient. Please note that few test knitters reported they used more than 200g depending on the yarn (e.g. Wollmeise Twin or Pure). In case your gauge varies the yardage will be different.

Sommer… Meer… eine leichte Brise… Sand unter den Füßen… Diese glückliche Zeit, dieser traumhafte Ort… und wenn die Brise auffrischt, wärmt man sich mit diesem leichten Cowl. Zurück daheim erinnert er einen an diesen Traum und lässt einen die Wärme der Sonne noch einmal spüren.

Dieser Cowl wird als sommerliches Accessoire sehr locker um den Hals getragen. Die Muschelschnecken werden separat gestrickt und am fertigen Cowl befestigt. Der Cowl selbst wird in der Runde als Schlauch gestrickt mit einem provisorischen Maschenanschlag. Beide Enden werden schließlich mit dem Maschenstich verbunden, so dass es keine “Rückseite” gibt!
Tiefergestochene Maschen ergeben ein welliges Strickbild, das an Wasser oder Sand erinnert.
Man kann natürlich auch einen normalen Anschlag verwenden und den Cowl zusammennähen.

Die Anfertigung der Muscheln ist in einer Fotostrecke beschrieben, auch ist die Anleitung für die tiefergestochenen Maschen bebildert.

In der Regel werden 200g Garn in Sockenwollstärke ausreichen, jedoch haben wenige Tester berichtet, dass sie mehr benötigten, besonders bei Wollmeise Twin oder Pure. Bei abweichender Maschenprobe weicht der Garnverbrauch ebenfalls ab.