Nordwand Socks by Birgit Grunwald

Nordwand Socks

Knitting
March 2021
Light Fingering ?
34 stitches and 38 rows = 4 inches
in Fair Isle in Stockinette
US 1½ - 2.5 mm
138 - 437 yards (126 - 400 m)
EUR 34-45 / US 4.5 -13 / UK 2.5-10.5
Flag of English English German
This pattern is available for €4.20 EUR buy it now

Nordwand Socks have quite an unusual design as they are hexagon socks.

These special types of socks are started at the heel and knit in the round.

A hexagon is formed by increases. Two opposite sides are then grafted together using Kitchener stitch. Two more sides form the leg and cuff, the other two the foot and toe.

The size is easily adjustable, which is particularly good for feet with a high instep, as Fair Isle patterns are less stretchy.
A variety of ladies’ size options (EUR 34-45 / US 4.5 -13 / UK 2.5-10.5) is given.

The shape of the socks is rather unusual, but it provides a very good fit.

As a medium sized pair of socks only requires ~75 g of yarn, it is ideal to use some of your scraps.

The socks can be knit using any needle type or style you like.
(DPNs (for the full hexagon 6+1), magic loop, crazy trio, small circulars etc.)

I recommend DPNs for the beginning, as it is a very small circle, then changing to your preferred method.

Apart from your needles, you will need a maximum of 6 markers, needle, scissors, scrap yarn and anything to count your rows.

The pattern includes a coloured chart for the fair isle pattern, an additional description to get you going for the first few rounds, several photos and explations concerning the overall design and size options.

Techniques used:
two-stranded knitting
m1l, m1r , kfb
Kitchener stitch


Nordwand Socks haben ein ungewöhnliches Design, denn es sind Hexagon Socken.

Diese spezielle Art von Socken wird an der Ferse begonnen und in Runden gestrickt.

Durch Zunahmen entsteht ein Sechseck, von dem anschließend 2 gegenüber liegende Seiten im Maschenstich zusammen genäht werden. Aus 2 weiteren Seiten entsteht die Fußspitze, aus den anderen beiden der Schaft.

Die Größe dieser Socken kann sehr leicht angepasst werden, was besonders Menschen mit einem hohen Spann zu Gute kommt, da Fair Isle Muster in der Regel nicht sehr elastisch sind.

Die Form der Socken ist sehr ungewöhnlich, die Passform allerdings sehr gut (das Muster beinhaltet Größenangaben für Socken in 34-45).

Da relativ wenig Wolle verbraucht wird (für die Mustersocken in Größe 40 waren es insgesamt nur ~75 g), ist es ein ideales Muster, um Wollreste zu verbrauchen.

Um die Socken zu Stricken, lassen sich beliebige Nadelarten und Methoden verwenden.
(Nadelspiele (für das ganze Secksecks würde man 6+1 Nadeln benötigen)), Magic Loop, Crazy Trio, Sockenwunder etc.)

Ich empfehle für die ersten Runden ein Nadelspiel, um dann später zur Lieblingsmethode zu wechseln.

Außer den Nadeln benötigt man maximal 6 Maschenmarkierer, eine Nähnadel, Schere, etwas Restgarn und irgendetwas zum Reihen zählen.

Das Muster beinhaltet einen Farbchart für das Fair Isle Muster, eine zusätzliche Beschreibung für die ersten Reihen, diverse Fotos und Erklärungen zum Design und zu den Größen.

Verwendete Techniken:
Stricken mit 2 Farben
m1l, m1r , kfb
Maschenstich