Plagula by Jennifer Ruschinski

Plagula

Knitting
November 2018
both are used in this pattern
Fingering (14 wpi) ?
36 stitches and 44 rows = 4 inches
in Glatt rechts
US 2½ - 3.0 mm
328 - 459 yards (300 - 420 m)
Schuhgröße 28-47
This pattern is available for €3.49 EUR buy it now

Muster 1 aus dem Stricksocken-E-Book-Abo! Dieses ist am 11.11.18 online gegangen.

Annona ist latein und bedeutet „Jahresertrag“

Annona ist ein Stricksocken-E-Book-Abo, welches insgesamt 4 Anleitungen enthält. An jedem Termin kommt eine Anleitung dazu: Herbst: 11.11.18 Anleitung Plagula Winter: 24.12.18 Frühling: 23.02.19 Sommer: 27.04.19

Jede der Anleitungen kann nach Veröffentlichung selbstverständlich auch einzeln für 3,49€ gekauft werden, allerdings gibt es für das Abo einen Sonderpreis. Dieser erhöht sich mit jeder Veröffentlichung:
Bis 17.11.18: 9,99€
Bis 23.12.18: 10,49€
Bis 22.02.19: 10,99€
Bis 26.04.19: 11,49€
Ab 29.06.19: 11,99€
Das bedeutet eine Ersparnis von 3,97€ bis zum 17.11.18 gegenüber dem Einzelpreis!

Die Socken werden in der Hebemaschentechnik gestrickt, es handelt sich aber NICHT um Mosaikstricken. Somit wird niemals mit beiden Farben gleichzeitig gestrickt, sondern immer abwechselnd je eine Runde.

Jede Anleitung mit Beschreibungen für die Größen 28-47 enthält thematisch passende Muster, die alle sehr edel wirken. Die erste Veröffentlichung Plagula hat z.B. ein schmuckvolles Blattmuster.

Die Anleitungen erhalten bebilderte Erläuterungen zu den Mustern, und Video-Tutorials zu den angewandten Techniken.
Jede der Anleitungen enthält nur Strickschriften, daher sind diese Anleitungen nur bedingt anfängertauglich. Wer schon einmal nach Strickschrift gearbeitet hat, wird keinerlei Probleme haben.

Verbrauch pro Sockenpaar:
Da jeder unterschiedlich strickt, lässt sich dies pauschal nicht sagen. 2 50g Knäuel Sockenwolle in kontrastreichen Farben sollten für die meisten bis Größe 44 reichen.

Hinweis zu den Stricknadeln:
Diese Socken werden mit der Hebemaschentechnik gestrickt, die sich erfahrungsgemäß immer ein wenig zusammen zieht. Es empfiehlt sich, mit einer halben Nadelstärke größer zu stricken, oder aber 4-8 Maschen mehr anzuschlagen, damit die Socken passen.

Benötigte Maschenarten (spezielle Maschen werden in den Anleitungen erklärt):

  • Rechte Maschen
  • Linke Maschen
  • Maschen abheben
  • 2 re zus. stricken
  • 2 überzogen re zus. stricken
  • Geneigte Zunahmen aus dem Querfaden
  • 3 Maschen überzogen zus. stricken

Die Anleitung enthält Strickschrift und eine Erläuterung zum Bündchen sowie einen Tipp für die Ferse. Spitze und Ferse werden nicht im Detail beschrieben.

Facebook: https://www.facebook.com/J.Rusch.Designs/
Instagram: @jrusch_knits
Blog: www.j-rusch-blog.de