WestEnd by Mona C. NicLeòid
Welcome! You are browsing as a guest
Create a free account to see 20 projects made from this pattern and more... What am I missing?

WestEnd

Knitting
March 2017
DK (11 wpi) ?
18 stitches and 26 rows = 4 inches
in stockinette stitch in main yarn
US 6 - 4.0 mm
US 2½ - 3.0 mm
765 - 1200 yards (700 - 1097 m)
6 sizes from 35 1/2 to 55 inches bust, see details below
This pattern is available for $7.00 USD buy it now

~ This is the first pattern in the Lyonesse Collection. The other two are Boat Trip to Scilly and Hesperides. A full e-book with additional content will be available soon and will be free for everybody who has bought all three patterns already.~

Seamless even though it doesn’t seem so! A plain drapey stockinette fabric meets with a crisp geometric lace pattern and a bold hi-low hem. A casual sweater for a weekend in your favourite part of town.

Lyonesse is a mythical island in the Atlantic Ocean to the west of Cornwall. With my collection I want to pick up on the theme of “West” and play with different aspects of it.

Sizing / yarn requirements: See bottom picture for detailed sizing and yardage table.

The sweater is meant to be worn with at least 10 cm = 4 inches of positive ease around the bust. The pattern contains detailed advice for individual adjustments.

The sweater is shown in size S2 on a person with a 84 cm / 33” bust and a 90 cm / 35” hip.

Yarn advice:
The original sweater was knitted with Blacker Yarns Lyonesse DK (110 m / 119 yds per 50g) in colour “Onyx” and Lyonesse 4-ply (175 m / 190 yds per 50g) in colour “Ruby”.
For a nice drape in the main fabric and for crisp stitch definition in the lace pattern, use a smooth yarn with some weight to it. Wool blends with plant fibre, e.g. linen or cotton, are particularly recommended. Many 4-ply yarns, if held double, will yield a suitable DK gauge.

Needle advice:
The gauge given above is for the DK yarn and the larger needle size. For the 4-ply yarn the gauge is 25 stitches / 34 rows = 10 cm / 4’’ in lace pattern.
Use the needle sizes that give you the required gauge, most likely 4 mm / US #6 for the DK yarn and 3 mm / US #2 ½ for the 4-ply yarn.
The garment is partly worked flat and partly in the round. It is best to use a medium long circular needle (80 - 100 cm / 32 – 40’’) for both. At one point in the pattern you will need a second needle of the DK size.

Construction:
The lace panels are worked first, then stitches are picked up along the long edges for the main fabric. The upper front and back are worked flat together with the sleeves, with short row shaping for a neat fit. Then the sleeves are seamed with a three-needle bind-off, and the lower body is worked in the round towards the bottom. The curved hem is shaped with short rows.
Please note: The lower body can easily be lengthened, and you can decide this on the fly by trying the garment on. It is also easy to omit the hi-lo hem if you are not into this style. If you want to lengthen the body, you will need more yarn than listed for your size.

~~~
Na nu, nahtlos? Ein lässiger Pullover für ein Wochenende in deinem Lieblingsstadtviertel!

Dies ist das erste von drei Designs in einer kleinen Kollektion für die “Lyonesse” Wolle/Leinen-Mischungen von Blacker Yarns. Lyonesse ist eine mythische Insel im Atlantik, westlich von Cornwall. Mit den Designs in meiner Kollektion möchte ich dieses Motiv des “Westens” aufgreifen und mit verschiedenen Aspekten spielen.

Größen / Garnverbrauch: Siehe Tabelle im letzten Bild.

Der Pullover ist mit mindestens 10 cm Mehrweite an der Brust konzipiert. Die Anleitung enthält detaillierte Informationen zur individuellen Anpassung.

Die Photos zeigen den Pullover in Größe S2 an einer Person mit 84 cm Brustumfang und 90 cm Hüftumfang.

Garnhinweise:
Der Originalpullover wurde mit Blacker Yarns Lyonesse DK (110 m / 50g) in der Farbe “Onyx” und Lyonesse 4-ply (175 m / 50g) in der Farbe “Ruby” gestrickt.
Für einen schönen Fall und ein klares Maschenbild beim Lochmuster sollte ein glattes und nicht zu leichtes Garn verwendet werden. Wollmischungen mit Pflanzenfasern, z.B. Leinen oder Baumwolle, sind besonders geeignet. Viele 4-ply Garne lassen sich doppelt nehmen, um in etwa DK-Stärke zu erreichen.

Nadeln:
Die oben angegebene Maschenprobe ist für das dickere Garn und die dickere Nadel. Für das dünnere Garn ist die Maschenprobe 25 Mn / 34 Rn = 10 cm im Lochmuster.
Verwende die Nadelstärke, mit der die angegebene Maschenprobe erreicht wird, wahrscheinlich 3,5-4,5 mm für das dickere Garn und 2,5-3,5 mm für das dünnere.
Der Pullover wird teilweise flach und teilweise in der Runde gestrickt. Es empfiehlt sich eine mittellange Rundstricknadel (80 – 100 cm). An einer Stelle wird eine zweite Nadel in der dickeren Stärke benötigt.

Konstruktion:
Zuerst werden die Lochmusterstreifen gestrickt, dann werden entlang der langen Seitenkanten Maschen für das Hauptgestrick aufgenommen. Das obere Vorder- und Rückenteil werden flach und jeweils zusammen mit den Ärmeln gearbeitet. Dabei sorgen verkürzte Reihen für eine gute Passform. Dann werden die Ärmelteile durch gemeinsames Abketten verbunden und der untere Körper wird in der Runde weiter nach unten gestrickt. Die schräge Unterkante wird durch verkürzte Reihen geformt.
Hinweis: Der untere Teil des Körpers kann ganz einfach verlängert werden - anprobieren und spontan entscheiden! Der asymmetrische Saum kann auch weggelassen werden, wenn man diesen Stil nicht mag. Wenn der Körper verlängert wird, wird natürlich mehr Garn benötigt als für die entsprechende Größe angegeben.