Wickerwork Beanie by Meret Buetzberger

Wickerwork Beanie

Knitting
March 2019
Light Fingering ?
22 stitches and 42 rows = 4 inches
in stitch pattern
US 2½ - 3.0 mm
US 4 - 3.5 mm
197 - 245 yards (180 - 224 m)
one size
Flag of English English German
This pattern is available for Fr.7.00 CHF buy it now

This beanie combines the beauty of the Yak Yarn from Nomadnoos with a magical twist-stitch pattern. Together they complement each other, emphasizing each other’s beauty and making this beanie a constant companion you won’t want to take off.
Materials

Pattern Specifications
Skill Level
:
Intermediate

Size:
One size
Finished circumference: 54cm / 21.3”
Height: 24cm / 9.5”

A note about the size:
When choosing your hat size, take 2.5-5cm (1-2”) of negative ease into account for a fitted hat.
For a more slouchy fit, take 0-5cm (0-2”) of positive ease into account.

Yarn
2 skeins of Nomadnoos 100% handspun yak wool, each 25g (112m / 122.5yrds)
Shown in
“Don’t tell your secret wish”; sample used approx. 38g (170m / 186yrds)

Needles
Preferred needles for small circumference knitting (circular or DPN) in the following sizes (or size
needed to obtain gauge).
3.5mm / US 4 for the ribbing
3.0mm / US 2.5 for the top

Notions
1 “end-of-round” stitch marker
Darning needle
Blocking pins
Blocking mat

Gauge
22 sts and 42 rnds per 10cm / 4” worked in the rnd in twist-stitch pattern with size 3.0mm / US 2.5 needles, after blocking.
Changes in gauge, will result in size differences and affect the amount of yarn needed to complete the project.

Techniques Used
• Long tail cast on
• Circular knitting
• Twist-stitch pattern
(see a how to video here

Construction
The beanie is worked from the bottom up. First, you work a k2, p2 ribbing for a good fit, after approx. 9cm / 3.5” you change to the wickerwork pattern and work 5 repeats. Afterward, decrease rounds are made and you are nearly done.

Dieser Beanie kombiniert die Schönheit des hangesponnen Yak Garn von Nomadnoos mit einem zauberhaften Muster mit gekreuzten Maschen. Zusammen ergänzen sie sich, betonen die Schönheit des anderen und machen diesen Beanie zu einem ständigen Begleiter, den du nicht ausziehen willst.

Anleitung
Schwierigkeitsgrad:

Mittel

Grösse:
Umfang: 54cm / 21.3”
Höhe: 24cm / 9.5”
Ein Hinweis zur Größe:
Wenn du deine Beaniegrösse wählst, zieh von deinen Kopfumfang 2,5-5cm (1-2”) ab, für einen gut sitzenden Beanie.
Für einen eher schlabbrigen (slouchy) Sitz addiere 0-5cm (0-2”) zu deinem Kopfumfang dazu.

Material
Garn

2 Knäuel Nomadnoos 100% handgesponnenes Yak Garn à 25g (112m / 122.5yrds). In der Farbe:
“Don’t tell your secret wish”; für das gezeigte Modell brauchte es ca. 38g (170m / 186yrds)

Nadeln
Bevorzugte Nadeln für das Stricken mit kleinem Umfang (Rundstrick oder Socknadeln) in der Grösse
3.5mm / US 4 für das Bündchen
3.0mm / US 2.5 für den Beanie-Körper

Hilfsmittel
1 Maschenmarkierer “Ende-der-Runde”
Stumpfe Wohllnähnadel
Nadeln zum Spannen
Unterlage zum Spannen

Maschenprobe
22 M und 42 Rd per 10cm / 4” in der Runde im Wickerworker Muster gestrickt mit Nadelgrösse 3.0mm / US 2.5, nach dem Spannen.
Änderungen in der Maschenprobe führen zu Grössenunterschieden und beeinflussen die Garnmenge, die zur Fertigstellung des Projekts benötigt wird.

Techniken
• Kreuzanschlag
• Rundstricken
• Gekreuzte Maschen
(Hier findest du ein Video wie du gekreuzte Maschen einfach strickst )

Konstruktion
Der Beanie wird von unten nach oben gestrickt. Zuerst strickst du ein 2reM, 2liM Bündchen für einen guten Sitz des Beanies. Nach ca. 9cm / 3.5” wechselst du zum Wickerwork Muster und strickst fünf Musterwiederholungen. Danach nur noch die Abnahmerunden stricken und dein Beanie ist fertig!

Tech edited by LaVisch