Wolkenkratzer by FadenFreundin
Welcome! You are browsing as a guest
Create a free account to see 13 projects made from this pattern and more... What am I missing?

Wolkenkratzer

This pattern is available as a free Ravelry download

This pattern is free!

Find the perfect yarn here.

Wolkenkratzer (German for skyscraper) is a big, triangular, asymmetric shawl which is knit in one piece. The shawl consists of striped and laced parts. It is designed for solid or hand-dyed semi-solid yarn. The shawl‘s body is worked in stripes in garter stitch which alternates with a simple lace pattern. The patterns are easy to knit. Gauge is not critical and the dimensions can be adjusted easily. For this pattern a video tutorial is available.

Yarn
For the striped section (Color A & B):
Two skeins in different colors of sport or fingering weight yarn with 320 to 400 m per 100 g. 200 g in total.
Color A: 100 g
Color B: 100 g
For the lace section (Color C):
One skein of fingering or light fingering weight yarn with 400 to 450 m per 100 g. 100 g in total.
Color C: 100 g

Using different yarn for the different sections creates a nice contrast between the two patterns. It is easily possible to use a thinner or thicker yarn. You can adjust the measurements of the shawl, too. Have fun!

-- Deutsch --

Das passende Garn gibt es hier.

Wolkenkratzer ist ein großes, asymmetrisches Dreieckstuch das in einem Stück gestrickt wird. Das Tuch wird abwechselnd im Streifen- und Lochmuster gearbeitet. Dabei entsteht ein interessantes Design. Entworfen ist es für einfarbiges, handgefärbtes Garn. Das Streifenmuster ist kraus rechts gestrickt. Dieses Muster wird unterbrochen durch ein einfach zu strickendes Lochmuster. Die Maschenprobe kann abweichen, dann verändert sich nur die Größe des fertigen Tuchs. Für dieses Tuch ist eine Videoanleitung auf Englisch verfügbar.

Garn
Für das Streifenmuster (Farbe A & B):
Zwei Stränge in zwei verschiedenen Farben mit einer Lauflänge von 320 bis 400 m pro 100 g (Wollstärke “sport” oder “fingering”), insgesamt 200 g.
2 x 100 g
Für das Lochmuster (Farbe C):
Ein Strang mit einer Lauflänge von 400 bis 450 m pro 100 g (Wollstärke “fingering” oder “light fingering”), insgesamt100 g.
1 x 100 g

Verwendet man verschiedene Garne für das Streifen- und Lochmuster ergibt sich ein toller Kontrast zwischen den beiden Bereichen.
Du kannst auch gerne dünneres oder dickeres Garn verwenden. Die Größe des Tuchs kannst du leicht anpassen. Hab einfach Spaß!