Zebra by Nina Dunkhorst

Zebra

Knitting
December 2018
DK (11 wpi) ?
21 stitches and 28 rows = 4 inches
in zebra pattern after washing and blocking
US 2½ - 3.0 mm
219 - 241 yards (200 - 220 m)
One-size-fits-all
Flag of English English German
This pattern is available for €4.00 EUR buy it now

Wild style for winter days!

Zebra hat is knitted bottom up in the round on circular needles 3mm in stockinette stitch with a pretty zebra pattern!

Size: one size (52-58 cm)

Gauge: 21st x 28 r = 10x10 cm/4x4 ´´ with needle 3 mm in zebra pattern after washing & blocking

Material:
Main color: 65 g (=165 m/180 Yards)
Contrast color: 25 g (=60 m/66 Yards)

For example: Schachenmayr “Merino extrafine 120” (100% Merino wool) or
Lana Grossa “Bingo” (100% Merino wool )
or any other DK weight yarn

Required knitting skills:

  • stranded knitting experience
  • knit stitches
  • purl stitches
  • knitting on a circular needle in rounds
  • knitting from a chart
  • Decreasing stitches: ssk and k2tog

Please note, that the size of the hat is designed for wet blocking after knitting. If you skip the blocking part, the hat will be too tight!

Zebra Mütze
Die Mütze wird in Runden von unten nach oben auf einer Rundstricknadel 3mm (40 cm Länge) in glatt rechts mit einem Zebra-Muster nach Strickschrift gestrickt.

Einheitsgröße (passt auf Köpfe von 52-58 cm).

Maschenprobe: 21 M x 28 R =10x10 cm nach Waschen und Blocken auf einem Luftballon.

Verwendete Wolle:
Hauptfarbe: 65 g in Hauptfarbe und 25 g in Kontrastfarbe

z B. Schachenmayr “Merino extrafine 120” (100% Wolle/Merino mit 120 m LL auf 50 g)
oder Lana Grossa “Cool wool big” (100% Merino mit 120 m LL auf 50g) oder andere vergleichbare Wolle in “DK” Qualität.

Das Muster verlangt:

  • Erfahrung in Jacquard-Stricken (stranded colorwork)
  • rechts stricken
  • links stricken
  • in Runden auf einer Rundstricknadel stricken
  • stricken nach Strickschrift (Chart)
  • nach rechts und links geneigte Abnahmen (ssk und 2 M re zus str)

Bitte beachten: die Größe der Mütze ist so berechnet, dass die Mütze nach der Fertigstellung, wie in der Anleitung beschrieben, nass “geblockt” (gespannt) werden muss. Wenn das Spannen nicht erfolgt, fällt die Mütze zu klein aus.