Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 4 projects made from this pattern and much more? join Ravelry now What am I missing?

A Night in Tunisia

Knitting
Zitron Sock yarn
Fingering / 4 ply (14 wpi) ?
US 4 - 3.5 mm
US 1½ - 2.5 mm
3.5 mm (E)
yes
This pattern is available for €6.00 EUR buy it now

In my opinion the back piece is much prettier than the front piece, so I decided to write the pattern accordingly. I hope you see it the same way.

Ich finde den Rücken viel schöner als die Vorderteile und habe mich entschlossen, das in der Anleitung zu berücksichtigen. Hoffentlich seht ihr das auch so.

In this cardigan I experimented with a lot of things.
First of all my Marokkan tea pots inspired me to start a dying project. The result are 6 skeins in colors of an oriental pallette.
Then I tried to make a model which is modern yet shows a little of the looseness of oriental clothing.
I decided not to knit in garter stitch as we usually do in Swing Knitting, but in stockinette stitch. This looks much more ornamental which also stresses the North African idea.
The flamelike pattern reminds of a night scene and here we come to the pattern name which is A Night in Tunisia, one of my favorite Dizzy Gillespy jazz pieces.
The coloring is completely done by short rows.
The pattern is written in a way that everybody can knit the cardigan without going through the workshops of Swing Knitting.

Bei dieser Jacke habe ich mit vielen Dingen experimentiert. Zunächst haben mich meine marokkanischen Teebecher inspiriert, ein Färbeprojekt zu beginnen. Das Ergebnis sind 6 Stränge in verschiedenen Tönen einer orientalischen Farbpalette.
Dann habe ich mir einen Schnitt überlegt, der modern ist aber dennoch ein wenig orientalische Üppigkeit vermittelt.
Da orientalische Muster sehr ornamental sind, habe ich die Jacke glatt rechts gestrickt, um das Reliefartige bei kraus rechts zu vermeiden.
Ich habe die Jacke mit einem flammenartigen Muster versehen, das an orientalische Nächte erinnern soll, und nun kommt auch der alte Jazztitel von Dizzy Gellespy ins Spiel, A Night in Tunisia, ein Titel, den ich immer sehr mochte.
Die Farbgebung erfolgt komplett über verkürzte Reihen, es handelt sich um Swingstricken, das Muster ist so geschrieben, daß man die Jacke nachstricken kann, ohne die Kursbausteine studieren zu müssen.