Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 27 projects made from this pattern and much more? join Ravelry now What am I missing?

Angles

Knitting
September 2013
Aran / 10 ply (8 wpi) ?
12 stitches and 24 rows = 4 inches in garter stitch
US 8 - 5.0 mm
2800 - 3000 yards (2560 - 2743 m)
56 x 84 inches (140 x 210 cm), adjustable
This pattern is available for €3.60 EUR
buy it now or visit pattern website

Pattern available in English and German – Anleitung auch auf
Deutsch

Recently I read about how making your bed in the morning and putting on a pretty bedspread can make a real difference for your day: Minutes after getting up you have already done something to turn your home into a more pleasant place. What used to be chaotic is now neat, a true joy to look at and lifts your spirit! That sounded great to me, but I did not have a bedspread that I liked. So – of course! – I knit one. In soft and squishy, beautiful and simple garter stitch. Also modularly, so there is no sewing involved, but totally reversible (even the joining lines look good from both sides) and with a geometrically intriguing design: Each triangle is knit in a different direction, but each one features a right angle (hence the name). With fairly big needles in a luxurious aran-weight yarn mine was done in about three weeks. However, the pattern works with any yarn from your stash (gauge is not important) and can be made in any size: You could make a tiny baby blanket or a lap blanket for those cozy winter evenings on the sofa using aran or worsted weight leftovers you have in your stash (you will find detailed information on how to adjust the size and yarn amounts in the instructions). Bonus: There are almost no purl stitches involved in making this. A soothing and easy knit, also suitable for beginners.

You start by knitting the smallest triangle which also determines the finished size of the blanket: The long side of this triangle is half the width of the resulting rectangle. Then you continue knitting the next triangle in a contrasting color, changing the knitting direction and joining both triangles as you go. And so on until you are ready to bind off.

Yarn requirements for the size shown in the pictures:
A: 55 g (1 skein) Lomond 5083 (pink)
B: 175 g (2 skeins) Mahogany C850 (brown)
C: 380 g (4 skeins) Violet C756 (purple)
D: 730 g (8 skeins) Rosewood C883 (grey)
E: 675 g (7 skeins) Pine C853 (beige)

Please note: When you buy this pattern, all available language versions will be added to your Ravelry library. You will also receive an automated e-mail containing the download link enabling you to download the language versions of your choosing. The English version is AnglesENGLISH.pdf.

Earn a 10% discount if you buy 3 or more of Martina’s patterns – 10 % Rabatt beim Kauf von 3 oder mehr von Martinas Anleitungen!

••••••••••••••••••••••••••••
Vor Kurzem habe ich gelesen, dass der Tag gleich ganz anders beginnt, wenn man morgens sein Bett hübsch herrichtet und eine Tagesdecke darauf legt: Kurz nach dem Aufstehen hat man schon sein Zuhause verschönert und etwas, das chaotisch war, in Ordnung gebracht – das beflügelt für den Rest des Tages! Ich wollte diesen Vorschlag unbedingt ausprobieren, aber mir fehlte die Tagesdecke für mein Bett. Also habe ich mir eine gestrickt: In weichem, herrlich-schlichtem Kraus-Rechts, modular, so dass man nichts zusammen nähen muss, und von beiden Seiten hübsch anzuschauen (sogar dort, wo die Dreiecke aufeinander treffen). Die aus rechtwinkligen Dreiecken zusammengesetzte Form ist geometrisch interessant, und jedes der Dreiecke wird in einer anderen Richtung gestrickt – daher auch der Name „Angles“ (englisch: „Winkel“). Mit relativ großen Nadeln und einem luxuriösen Garn in Aran-Stärke war meine Decke trotz ihrer Ausmaße in drei Wochen fertig. Aber die Anleitung kann man auch aus jedem anderen Garn stricken (die Maschenprobe ist unwichtig) – man kann damit auch eine kleine Babydecke aus Resten oder eine mittelgroße Decke stricken, die gerade richtig zum Einkuscheln auf dem Sofa ist (Informationen wie Größe und Garnmenge angepasst werden können sind in der Anleitung enthalten). Bonus: Nahezu keine linken Maschen! Das Stricken ist einfach und entspannend, auch für Anfängerinnen.

Man beginnt mit dem kleinsten Dreieck, dessen Maße auch die Dimensionen der fertigen Decke festlegen: Die lange Seite des Dreiecks entspricht der halben Breite des Rechtecks. Man fährt mit dem zweiten Dreieck in der nächsten Farbe fort, das beim Stricken mit dem ersten verbunden wird – und so weiter bis zum Abketten.

Garnverbrauch für die Decke auf den Fotos:
A: 55 g (1 Strang) Lomond 5083 (pink)
B: 175 g (2 Stränge) Mahogany C850 (braun)
C: 380 g (4 Stränge) Violet C756 (lila)
D: 730 g (8 Stränge) Rosewood C883 (grau)
E: 675 g (7 Stränge) Pine C853 (beige)

Bitte beachten Sie: Wenn Sie diese Anleitung kaufen, werden alle verfügbaren Sprachversionen automatisch Ihrer Ravelry Library hinzugefügt. Außerdem erhalten Sie eine automatisch generierte E-mail mit dem Download-Link, der es Ihnen ermöglicht, aus den verfügbaren Sprachversionen auszuwählen. Die deutsche Version ist AnglesDEUTSCH.pdf.

Übrigens: Paypal funktioniert auch ohne Kreditkarte! Hier steht, wie es geht.