At the seaside (not only in the summer) by Fräulein Städtisch
Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 29 projects made from this pattern and much more? create a free account What am I missing?

At the seaside (not only in the summer)

Knitting
August 2016
Sport (12 wpi) ?
23 stitches and 28 rows = 4 inches
US 4 - 3.5 mm
569 - 1072 yards (520 - 980 m)
XS, S, M1, M2, L, XL, XXL
This pattern is available as a free Ravelry download

At the seaside is a comfy tee that lets me think of a sunny day by the sea … wind blowing my hair … sea gulls crying in the air … warm sand between my toes …

This tee is worked from the top down seamlessly. The front is shaped using the contiguous sleeve meth-od developed by Susie Myers ( SusieM ) while there is a raglan seam at the back.
First, neck shaping is done with short rows.

Until the V-neck is finished, the tee is worked back and forth, later in rounds.

A little cable on each side creates a slight A-line shaping. Sleeves and V-neck are finished off with ap-plied I-cord edging.

The hem in the back is a little bit longer than the hem in front.

Note: This pattern includes an option for long sleeves. The yarn requirements will go up to 100–110 y (90–100m)

Thank you for the English Proofread, Manfredovna

UPDATE 09/2016: rd4 in section “Bodyshaping” (p.10) now correct (only English version)



At the seaside ist ein perfektes Oberteil für einen Tag am Meer: Wind zerzaust das Haar, Möwen schrei-en und warmer Sand rieselt durch die Zehen.

Der Pulli wird ohne Nähte von oben nach unten gestrickt. Dabei wird die vordere Seite mit der conti-guous-Methode nach SusieM gearbeitet, die hintere Seite wird mit Raglan-Zunahmen gearbeitet.

Man beginnt mit der hinteren Schulterpartie, die mit verkürzten Reihen gearbeitet wird. Bis der V-Ausschnitt geschlossen ist, wird in Hin- und Rückreihen gestrickt, anschließend in Runden.

Ein schmaler Zopf auf jeder Seite markiert auch optisch die A-Linie.
Der hintere Saum ist abgerundet und ein wenig länger als der vordere.
Ganz zum Schluss werden die Ärmel fertiggestellt und der V-Ausschnitt mit einem schmalen I-Cord eingesäumt.

Hinweis: Diese Anleitung enthält auch die Option für lange Ärmel. Die benötigten Garnmengen erhöhen sich dabei um ca. 90-100 m