Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 46 projects made from this pattern and much more? join Ravelry now What am I missing?

Born to be wild!

Knitting
January 2013
Fingering / 4 ply (14 wpi) ?
18 stitches and 31 rows = 4 inches in stockinette stitch
US 4 - 3.5 mm
510 yards (466 m)
adapt individually / individuell anpassbar
This pattern is available for €3.50 EUR buy it now

Lass Dein Garn wild sein, denn einige sind…
Let your yarn be wild, because some yarns are…

born to be wild!!!

Seit geraumer Zeit bewundere ich all die Sockenstricker, die es schaffen, das Garn zum Wildern zu bringen!
Ich habe es versucht….hatte aber nie die dafür richtige Maschenprobe. Es waren immer zu viel oder zu wenig Maschen, mit der falschen Nadelstärke.
Ich habe mit 1,75mm bis hin zu 2,5mm Nadeln gestrickt aber nie den gewünschten Effekt des Wildern erreicht…..also wendete ich mich wieder meiner eigenen Lieblinge zu, den Tüchern.
“Born to be wild” ist eine Anleitung, bei der das Garn ab einer bestimmten Anzahl an Maschen einfach anfangen MUSS zu wildern.
Es gibt keinen Ausweg!!!
Also, lasst es das tun, wozu es bestimmt ist: “Born to be wild”.

“Born to be wild” ist annähernd dreiecksförmig mit einem Kragen.
Man kann es mit einer schönen oder wilden Schalnadel tragen. Gestrickt wird es seitwärts mit 2 Zunahmeabschnitten gefolgt von 2 Abnahmeabschnitten.
Durch die I-cord kann das Tuch auch “links” getragen werden.

Verwendet werden kann jedes andere Garn. Am Besten kommt der Effekt heraus, wenn man mit einem Garn in starken Kontrastfarben strickt.
Entworfen habe ich “Born to be wild” um all diesen bezaubernden, hand-gefärbten Garnen eine Bühne zu geben, ihre faszinierenden Farben zur Schau zu stellen.

Frei verwendbar für Wohltätigkeitsverkauf von fertigen
Werken.

°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°°~°

For a long time I have admired all the sock knitters who achieved this stunning effect called pooling.
I´ve tried everything to make this happen…..never seemed to have the right gauge, had too many or noz enough stitches, used the wrong needle size, trying 1,75mm to 2,5mm, but I never could get this effect……so I went back to knitting my favorites projects…shawls and wraps.
“Born to be wild” is a pattern which is set up to have the yarn start pooling when you got to a certain number of stitches. There is no way you can stop this from happening…it will just DO it!!!

“Born to be wild” is triangle shaped with a collar. You can wear it with a nice or wild shawl pin. It´s knitted sideways, with 2 increasing sections followed by 2 decreasing sections.
The i-cord makes the reversibilty possible.

You can use any other yarn. The best effect will be achieved by knitting with contrast colors.
I designed “Born to be wild” for all these stunning, hand-dyed yarns to give them a stage to show off their amazing colors.

Many thanks to oneyarn for correcting the proofs. Mein Dank gilt oneyarn, für das Überprüfen der Anleitung. Ein großes “Danke schön” geht an Deborah9, die mir eine sehr große Hilfe beim Erstellen meines ersten KALs war. A big “Thank you” goes to Deborah9. She helpes me with realizing my very first KAL.

Gewinner des KAL (05.02-05.03.2013) ist Rosenband - KAL-winner (5th of feb.-5th of march 2013) is Rosenband