Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 7 projects made from this pattern and much more? join Ravelry now What am I missing?

Candy Stripe Shawl

Knitting
November 2012
Light Fingering / 3 ply ?
18 stitches and 28 rows = 4 inches in stockinette stitch
US 6 - 4.0 mm
US 8 - 5.0 mm
85 - 335 yards (78 - 306 m)
S (L): approx. 125cm x 40cm / 50" x 16" (175cm x 55cm / 69" x 21.5")
This pattern is available for €3.00 EUR buy it now
Errata available: /patterns/show

The Candy Stripe Shawl is a triangular bottom up shawl. It has it’s name due to the striped i-cord along its top edge. The lace border consisting of playful tassels and the striped body make this a delightful design to brighten up your mood and warm your neck. The Shawl comes in two sizes: The small neck-kerchief knits up very quickly and is perfect under jackets or coats to keep out the wind without adding bulk. The shawl is big enough to cuddle up in and also a lovely gift to someone else or yourself.

The pattern has photo tutorials for parts of the lace and for grafting the ends together.

Needles: 4mm and 5mm (US sizes 6 & 8) circular needles at least 60cm long, small needle or safety pin for wrapping.
Yarn: Lace weight to fingering weight yarn.
Size S shown in Isager Tvinni (100% merino, 255m/280yds per 50g skein) in colour 13 (beige/colour A) and colour 21 (brick red/colour B). Uses approx. 155m/170yds of colour A and 77m/85yds of colour B.
Size L shown in Rellana Lace (53% wool, 47% acrylic, 400m/437yds per 50g ball) in green-colori/colour A and Debbie Bliss Rialto Lace (100% merino, 390m/426yds per 50g ball) in sage/colour B. Uses approx. 305m/333yds of colour A and 150m/162yds of colour B.
Notions: 11 (17) stitch markers, pins for blocking, tapestry needle to weave in ends.
Gauge: 18 sts x 28 rows = 10 x 10cm/ 4 x 4” in stockinette stitch before blocking.
Getting gauge is not crucial but will affect the size of the finished shawl and the yardage needed.

11. June 2014: Updated to version V5.


Gestreiftes Dreieicks-Tuch mit geschwungener Borte in zwei Größen. Das kleine Tuch (Größe S in rot) ist ca. 125cm x 40cm groß und passt perfekt unter Mäntel und Jacken. Das große (Größe L in grün) misst 175cm x 55cm und ist so groß, dass man es auch als Schultertuch tragen kann.

Das Candy Stripe Tuch wird von der geschwungenen Lochmusterborte aus nach oben gestrickt. Dadurch werden die Reihen immer kürzer und das Stricken geht immer schneller von der Hand. Da kann gar keine Langeweile aufkommen. Das Tuch ist nach der schräg gestreiften oberen Kante benannt, die wie eine gestreifte Zuckerstange aussieht und auch noch praktischerweise das Tuch am Einrollen hindert und den gerade nicht gebrauchten Arbeitsfaden versteckt.

Für das Tuch wird je Farbe weniger als 50g Garn benötigt. Es kann aus Lacegarn bis hin zu feinem Strumpfgarn gestrickt werden. Man kann also richtig in tollem Garn schwelgen.

Die Anleitung für die Borte ist sowohl in Strickschrift als auch ausgeschrieben enthalten. Es gibt Foto-Tutorials für die etwas fortgeschritteneren Teile der Borte und das Zusammennähen der Enden.

Schwierigkeitsgrad: Mittel. Das Tuch eignet sich eher für erfahrene Stricker. Dank der detaillierten Beschreibungen sollten aber auch unerschrockene Anfänger damit keine Probleme haben. Benötigte Fähigkeiten: rechte und rechts verschränkte Maschen, linke und links verschränkte Maschen, 2 Maschen rechts/links/rechts verschränkt/ links verschränkt/rechts überzogen zusammen stricken, 3 Maschen überzogen zusammen stricken, Maschen abheben, Umschlag.

Nadeln: 4mm und 5mm Rundstricknadeln (min. 60cm lang), eine Hilfsnadel oder eine Sicherheitsnadel zum Umwickeln der Maschen.
Garn: Lace bis Sockengarnstärke. Größe S in Isager Tvinni (100% Merino, 255m/50g) in Farbe 13 (beige/Farbe A) und Farbe 21 (ziegelrot/Farbe B).
Verbrauch ca. 155m Farbe A und 77m Farbe B.
Größe L in Rellana Lace (53% Wolle, 47% Acryl, 400m/50g) in grün-colori/Farbe A und Debbie Bliss Rialto Lace (100% Merino, 390/50g) in sage/Farbe B. Verbrauch ca. 305m Farbe A und 150m Farbe B.
Zusätzlich: 11 (17) Maschenmarkierer, Stecknadeln zum Spannen, 1 Stopfnadel zum Verstopfen der Garnenden.

Maschenprobe: 18 M x 28 Rh = 10 x 10cm glatt rechts gestrickt.

Aktuelle Version seit 11.Juni 2013: V5.