Drachenfeuer by Sabine Schneider

Drachenfeuer

Knitting
November 2018
Drachenstein 3-fädig
Light Fingering ?
28 stitches and 38 rows = 4 inches
in glatt rechts / stockinette stitch
US 3 - 3.25 mm
US 2½ - 3.0 mm
1203 - 1422 yards (1100 - 1300 m)
Größe 38/40 (Tabellen für andere Größen enthalten), bust 39.4'' (tables with other sizes included)
Flag of English English German
This pattern is available for €4.20 EUR buy it now

Auffälliges Merkmal der Tunika ist das Wellenmuster im unteren Teil, in dem die Anfangsfarbe abwechselnd zum Farbverlauf erneut verstrickt wird.
Ich habe dazu zwei gleiche Farbverlaufsknäuel (3-fädig) mit je 900m verwendet und beim Wellenmuster beide Knäuel abwechselnd verarbeitet. Aus dem restlichen Garn ist ein schöner Schal entstanden. Es ist aber auch möglich, nur ein Knäuel plus etwa 200 m der Anfangsfarbe zu verwenden. Achtung, die Menge kann sich für andere Größen ändern.

Die Tunika hat eine leicht taillierte Form und wird von oben nach unten ganz ohne Nähte mit Kugelärmeln nach einer Variation der Contiguous-Methode von Susie Myers gestrickt. Sie hat eine Länge von ca. 65 cm.

Benötigt werden:
Ca. 900m eines 3-fädigen Farbverlaufsgarns plus etwa 200m der Anfangsfarbe oder einer anderen passenden Farbe
Rundstricknadel der Stärke 3,25, Länge 80 cm
Rundstricknadel der Stärke 3, Länge 40 cm
Rundstricknadel der Stärke 3, Länge 60 cm
4 Maschenmarkierer
Zwei Hilfsnadeln zum Stilllegen von Maschen.

Die Anleitung enthält eine Strickschrift zum Lochmuster, Schemazeichnungen der Schulterzunahmen und des Gesamtschnitts sowie schriftliche Beschreibungen Reihe für Reihe.
Zusätzlich gibt es eine ausführliche allgemeine Beschreibung der Contiguous-Methode mit vielen Bildern und Größentabellen zum Umrechnen der Maße.

Weitere Infos, Unterstützung bei Problemen und Aktionen gibt es auch in meiner Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/550262591988314/


Drachenfeuer is a German word and means dragon fire – it refers to the beautiful colors of the gradient yarn.

The highlight of this pullover is the wave pattern with alternating colors. I used two identical cakes of a gradient yarn and changed between both cakes during the wave pattern. I made a scarf with the rest of the yarn. Alternatively you can add ca. 220 yards (200 m) of a fitting single color yarn. Please note: this may change for other sizes.

The pullover is worked seamlessly top-down in one-piece. Its shape is achieved by using a variation of the Contiguous method by Susie Myers.
Length: ca. 25.6’’ (65 cm).

Material:
Ca. 985 yards (900m) of a gradient yarn of light fingering weight. In addition ca. 220 yards (200m) of the first color of the gradient yarn (or a second skein of the same gradient).
Circular knitting needle of size US 3 (3.25mm), length ca. 30‘‘ (80 cm)
Circular knitting needle of size US 2.5 (3mm), length ca. 15‘‘ (40 cm)
Circular knitting needle of size US 2.5 (3mm), length ca. 24‘‘ (60 cm)
4 markers
2 stitchholders

The pattern consists of written instructions row by row, a chart explaining the lace pattern and two schematics to explain the shoulder shaping and the measures of the garment.
In addition, you find a very detailed description of the Contiguous method with pictures and tables of row / stitch numbers and yardage for different sizes.

You find more information, support in case of problems/questions and some specials in my facebook group: https://www.facebook.com/groups/550262591988314/