Helen Mittens by Tanja Osswald

Helen Mittens

Crochet
March 2015
Sport (12 wpi) ?
23 stitches = 4 inches
in back loop only slip stitch
4.0 mm (G)
82 - 98 yards (75 - 90 m)
US
Flag of English English German
This pattern is available for €4.00 EUR buy it now

English:

This pattern was developed for a mystery mitten CAL, run jointly at handarbeitsfrauen.de and on my Ravelry group in March 2015.

The idea for this pattern is due to oftroy. She told me about woven/ knit combinations which have been popular at hippie times. This made me play with incorporating weaving into crochet — and since it was such an unusual combination, it was perfect for a mystery CAL.

Thus, these mittens are worked in three techniques. Most of it is slip stitch crochet, with a broomstick insert which gets woven into at the end.

In the pattern, you learn with lots of step photos

  • back loop only slip stitch (B)
  • short rows
  • the invisible seam
  • an attached thumb
  • broomstick crochet
  • weaving into crochet loops

yarn: 60 g of Zitron Lifestyle (100 % new wool, merino extrafine) in two colors, 30 g of each color (I used colorways 13 and 18)

hook: 4 mm (US size G)

The pattern is available in English and in German.

Thanks to Waltraud, Bethan and Regina for proofreading, to Sharon and Heidrun for testing and to all the people who participated in the MCAL! You rock!


Deutsch:

Diese Anleitung habe ich für ein Mysteryhäkeln im März 2015 bei Handarbeitsfrauen.de und in meiner Gruppe bei Ravelry geschrieben.

Die Idee dazu habe ich auch von Ravelry: Oftroy erzählte mir, dass es zu Hippiezeiten Gestricktes gab mit eingewebten Bändern und Fransen. Daraus entstand meine Idee, Gehäkeltes zu beweben — und gleich der Gedanke, dass das eine gute Überraschung für ein Mysteryhäkeln sein könnte.

Die Pulswärmer sind damit in gleich drei Techniken gearbeitet: Hauptsächlich aus Kettmaschen gehäkelt, mit Zwischenstreifen in der Broomsticktechnik und zum Schluss dann gewebt.

Die Anleitung ist sehr ausführlich und bebildert. Sie enthält:

  • hinten eingestochene Kettmaschen (H)
  • verkürzte Reihen
  • die unsichtbare Naht für hinten eingestochene Kettmaschen
  • den angesetzten Daumen
  • Broomstickhäkeln
  • Weben in Häkelschlaufen

Garn: 60 g Zitron Lifestyle (100 % Schurwolle, Merino xtrafein) in zwei Farben, also etwa 30 g pro Farbe. Ich habe die Farben 13 und 18 benutzt.

Häkelnadel: 4mm

Die Anleitung gibt es auf deutsch und auf englisch.

Vielen Dank an Waltraud und Regina fürs Korrekturlesen, an Heidrun und Sharon fürs Testen und an alle Teilnehmer am Mysteryhäkeln! Ihr seid toll!