Lissy Cardigan by Christina Körber-Reith

Lissy Cardigan

Knitting
November 2017
DK (11 wpi) ?
20 stitches and 28 rows = 4 inches
in Stockinette Stitch
US 6 - 4.0 mm
1183 - 1791 yards (1082 - 1638 m)
XS/S/M1/M2/L1/L2/XL1/XL2/XXL1/XXL2/3XL
Flag of English English German
This pattern is available for €5.50 EUR buy it now

Pattern available in English and in German.
Englische und deutsche Anleitung verfügbar.

The Lissy Cardigan is a cardigan with a V-neck and long sleeves. Buttons allow the cardigan to be worn closed. The cardigan is worked primarily in Stockinette Stitch, embellished by an easy-to-work Lace Pattern at each side of the lower body. The cardigan is worked top down in one piece. The shoulder construction is based on the idea of the Contiguous Method by Susie Myers, but the upper sleeve caps are worked differently. After the cross back/ shoulder width is established, simultaneous increases for the upper sleeve caps are worked (without picking up stitches) while continuing to work the fronts and back. Short rows are utilized for both shoulder and sleeve cap shaping. The upper sleeves and upper body are worked as one piece, with increases, to the armhole depth. Then the sleeve stitches are put on hold and the lower body is finished. Stitches for the horizontally worked ribbed front bands are picked up along the fronts and across the back neck. Finally the sleeves are worked in the round.

Die Lissy Jacke ist eine Jacke mit V-Ausschnitt und langen Ärmeln. Durch die Knöpfe kann die Jacke auch geschlossen getragen werden. Die Jacke wird hauptsächlich glatt rechts gestrickt, nur der untere Jackenbereich wird auf beiden Seiten von einem einfach zu strickenden Lacemuster geziert. Die Jacke wird von oben nach unten (topdown) in einem Stück gestrickt. Die Schulterkonstruktion basiert auf der Idee der Contiguous Methode von Susie Meyers, aber die oberen Armkugeln werden anders gearbeitet. Erst nachdem die Rückenbreite/Schulterbreite erreicht ist, werden während des Weiterstrickens der Vorderteile und des Rückenteils simultan Maschen für die oberen Armkugeln zugenommen (ohne dass hierfür Ärmelmaschen aus den Seitenrändern herausgestrickt werden müssen). Sowohl für die Formung der Schultern als auch für die Armkugeln werden verkürzte Reihen gestrickt. Der obere Jackenteil wird dann in einem Stück, mit Zunahmen, bis zur Armlochtiefe gestrickt. Anschließend werden die Ärmelmaschen stillgelegt und der untere Jackenteil wird fertig gestrickt. Für die angestrickte Blende in einem Rippenmuster werden Maschen entlang der Vorderteile und über den hinteren Halsausschnitt aufgenommen. Zuletzt werden die Ärmel in der Runde gestrickt.

Sizes/Größen:
XS/S/M1/M2/L1/L2/XL1/XL2/XXL1/XXL2/3XL

Chest circumference of the finished cardigan/Brustumfang fertige Jacke: 86 cm/33.75” (XS), 92 cm/36.25” (S), 96 cm/37.75” (M1), 102 cm/40.25” (M2), 106 cm/41.75” (L1), 112 cm/44” (L2), 116 cm/45.75” (XL1), 122 cm/48” (XL2), 128 cm/50.5” (XXL1), 134 cm/52.75” (XXL2), 140 cm/55” (3XL).
(Positive ease at the chest approx. 4-6 cm/1.5“-2.25“; Mehrweite zum eigenen Brustumfang: ca. 4-6 cm)

Approx. yardage/Ungefährer Verbrauch: XS (525 g/1082 m/1183 yds), S (540 g/1112 m/1217 yds), M1 (550 g/1133 m/1239 yds), M2 (560 g/1154 m/1262 yds), L1 (580 g/1195 m/1307 yds), L2 (600 g/1236 m/1352 yds), XL1 (650 g/1339 m/1464 yds), XL2 (675 g/1391 m/1521 yds), XXL1 (700 g/1442 m/1577 yds), XXL2 (750 g/1545 m/1690 yds), 3XL (795 g/1638 m/1791 yds).

Tech Editor English pattern: Eleanor Dixon