Ougenweide by Heidrun Liegmann
Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 2 projects made from this pattern and much more? create a free account What am I missing?

Ougenweide

Knitting
November 2014
Bulky (7 wpi) ?
14 stitches and 22 rows = 4 inches
in stockinette stitch
US 8 - 5.0 mm
875 - 930 yards (800 - 850 m)
one size fits all, wristlets in 2 sizes
This pattern is available for €5.00 EUR buy it now

Ougenweide is a set consisting of a tam, a pelerine shawl and wristlets. It has a kind of medieval touch, that’s the reason for choosing a Middle High German name for it. Ougenweide means “feast for the eyes”.

The set combines 2 yarns: Austermann Murano Fun, a beautiful variegated yarn (75% wool, 25% polyamide, 240 m / 150 g) and Austermann Souflé in 2 different colors (100% wool, 70 m / 50 g). The set is knitted with needles size 5.0 mm in stockinette stitch.
Gauge: Murano Fun with needles 5.0 mm in stockinette stitch: 14 stitches and 11 double rows (22 rows) = 10 x 10 cm

All three parts of Ougenweide consist of circle segments / wedges knitted side-to-side.

The tam is a full circle of approx. 31 cm diameter with a broad rim. Instead of a ribbing, a rolled edge with a very elastic cast-off is added. The inner circle is sewn together. It is decorated with a large button. The rolled edge is very elastic, so the tam will fit for head circumferences from approx. 50 to 60 cm.

The pelerine shawl is a full circle as well, with a diameter of approx. 65 cm. The pelerine is closed with a button band and buttons. The lower edge of the pelerine is wavy. You can wear the pelerine shawl in different ways, open and closed.

On the wristlet, the wedges build a ruffle on the lower edge. The ruffle is can be closed by buttons. You can change the width of the wristlet by changing the number of knitted wedges. I’ll describe sizes S and L (wrist circumference approx. 22 / 27 cm). Both wristlets are knitted mirror-inverted.

The pattern involves the Swing-Knitting™ Light Technique to create unique shapes by using short rows.
Everything you need to knit the Ougenweide set, is explained in detail in a separate PDF. The theoretical part not only explains the elements of the Swing-Knitting™ Light Technique in great detail step by step, but also a number of general knitting techniques that not everyone might know.

The pattern consists of 3 PDFs – the Foreword, the Theory and the Ougenweide pattern!

Ougenweide is the second pattern of Magische Maschen Mode 2, the second e-Book with 12 brand new designs!
Read more about Magische Maschen Mode -
Magische Maschen Mode 1:
http://magischemaschen.blogspot.de/p/blog-page_27.html
Magische Maschen Mode 2:
http://magischemaschen.blogspot.de/p/blog-page_21.html

Ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Ougenweide ist eine Kombination aus Baskenmütze, Pelerine und passenden Stulpen. Es erinnert ein bisschen an mittelalterliche Bekleidung – deshalb hat es auch einen mittelhochdeutschen Namen bekommen.

Das Set kombiniert 2 verschiedene Garne: Austermann Murano Fun, ein wunderschönes Verlaufsgarn (75% Wolle, 25% Polyamid, 240 m / 150 g) und Austermann Souflé in 2 verschiedenen Farben (100% Wolle, 70 m / 50 g). Es wird glatt rechts gestrickt wird mit Nadeln 5.0 mm.
Maschenprobe: Murano Fun mit Nadel 5.0 mm glatt rechts: 14 Maschen und 11 Doppelreihen (22 Reihen) = 10 x 10 cm

Alle drei Teile von Ougenweide bestehen aus quer gestrickten Kreissegmenten / Keilen.

Die Baskenmütze besteht aus einem Vollkreis von ca. 31 cm Durchmesser mit breitem Rand, an den ein Rollrand mit sehr elastischer Abkettung als Bündchen gestrickt wird. Der Innenkreis wird zusammengezogen und mit einem großen Knopf verziert. Durch den sehr elastischen Rollrand ist die Mütze von ca. 50 bis 60 cm Kopfumfang tragbar.

Die Schal-Pelerine besteht aus einem Vollkreis mit ca. 65 cm Durchmesser, der über eine Knopfleiste geschlossen wird. An der Unterkante fällt die Pelerine wellig. Die Schal-Pelerine kann auf verschiedene Weise offen und geschlossen getragen werden.

Bei den Stulpen bilden die Kreissegmente eine Rüsche am unteren Rand. Die Rüsche wird offen gearbeitet und kann über Knöpfe geschlossen werden. Die Weite der Stulpe wird über die Anzahl der gestrickten Segmente verändert, die Größen S und L werden beschrieben (Handgelenksumfang ca. 22 / 27 cm). Beide Stulpen werden gegengleich gestrickt.

Die Anleitung ist mit der Swing-Stricken™ Light Technik geschrieben, durch diese spezielle Anwendung von verkürzten Reihen entstehen die einzigartigen Formen.
Alles, was du zum Stricken der Ougenweide Kombination wissen musst, ist in der separaten Technik-PDF beschrieben. Der Theorieteil erklärt nicht nur sehr ausführlich Schritt für Schritt die Elemente der Swing-Stricken™ Light Technik, sondern auch allgemeine Stricktechniken, die vielleicht nicht jeder kennt.

Die Anleitung besteht aus 3 Dateien: dem Vorwort, dem Theorieteil und der eigentlichen Anleitung für Ougenweide!

Ougenweide ist das zweite veröffentlichte Design aus Magische Maschen Mode 2, dem zweiten eBook mit 12 neuen Designs!
Mehr zu Magische Maschen Mode findest du hier -
Magische Maschen Mode 1:
http://magischemaschen.blogspot.de/p/blog-page_27.html
Magische Maschen Mode 2:
http://magischemaschen.blogspot.de/p/blog-page_21.html