Pastos by Tanja Osswald
Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 8 projects made from this pattern and much more? create a free account What am I missing?

Pastos

Crochet
January 2017
Fingering (14 wpi) ?
24 stitches and 40 rows = 4 inches
in blo slip stitch (B)
3.5 mm (E)
262 - 284 yards (240 - 260 m)
medium, instructions for adjusting to other sizes are given
US
This pattern is available for €4.00 EUR buy it now

This pattern is part of My Year of Mitts, a pattern collection which will contain 12 mitt patterns by the end of 2017.

Last summer I began a painting course. My teacher stressed the necessity of layering in painting: the layers underneath can shine through the layers on top or be revealed through gaps in thicker paint (‘pastos’ in German). These fingerless mitts are inspired by the latter kind of layering of color, the orange is hidden yet revealed by the holes in the gray, and also just a glimpse at the edge, as though the gray color has not been brushed quite as far…

A special feature is how the mitt can be reversed: depending on the placement of the fold, the proportion of orange to gray shifts. For the mathematicians: you are crocheting
a torus.

The mitts are made using slip stitches which helps them fit snugly to the hand, the double layer makes them extra warm.

In the 14 pages pattern, you learn with lots of step photos

  • back loop only slip stitch (B)
  • front loop only slip stitch (F)
  • inverse back loop only slip stitch (iB)
  • color changes
  • turning slip stitch
  • anchor stitch
  • invisible seam for B

yarn: Freche Wolloase Ge(h)twistet

hook: 3.5 mm (US size E) or 3.75 (US size F)

The pattern is available in English and in German.
…………………………………………………………………………….

Diese Anleitung ist Teil von My Year of Mitts, ein Abo, das bis Ende 2017 12 Anleitungen enthalten wird.

Letzten Sommer habe ich einen Malkurs begonnen und meine Lehrerin findet, das ein Bild immer aus vielen Schichten entstehen soll. Sie können durchschimmern oder untere Schichten können freigelassen sein. Diese Pulswärmer zeigen ein Analogon zum pastosen, also deckenden, Farbauftrag: vom orangenen Unterteil sieht man nur etwas durch die Löcher - und je nachdem, wie man sie trägt, ein ganz klein wenig am Rand, wo die Farbe nicht ganz verteilt ist…

Als besonderer Clou sind es Wendepulswärmer: Je nachdem, wie weit man sie umkrempelt, verschiebt sich der Anteil von grau und orange. Für Mathematiker: Man häkelt einen Torus.

Die Pulswärmer sind aus Kettmachen gehäkelt, so dass sie sich gut an die Hand anschmiegen, und durch die doppelte Schicht halten sie schön warm.

Alle benutzten Maschen und Techniken werden in der Anleitung bebildert erklärt.

  • hinten eingestochene Kettmaschen (H)
  • vorn eingestochene Kettmaschen (V)
  • von links hinten eingestochene Kettmaschen (liH)
  • Farbwechsel
  • Wendekettmaschen
  • Maschen verankern
  • unsichtbare Naht für H

Garn: Ge(h)twistet

Häkelnadel: 3,5 mm oder 3,75 mm

Die Anleitung gibt es auf deutsch und auf englisch.