Phalaenopsis by Sabine Schneider

Phalaenopsis

Knitting
December 2016
Lace ?
23 stitches and 32 rows = 4 inches
in glatt rechts / stockinette stitch
US 7 - 4.5 mm
2734 - 3062 yards (2500 - 2800 m)
Größe 42/44 - bust 47'' (120 cm)
Flag of English English German
This pattern is available for €4.20 EUR buy it now

Die Jacke wird von oben nach unten mit einer Rundpasse gestrickt. Am Halsausschnitt kann ein Bändchen durchgezogen werden, das zum Schließen der Jacke verwendet werden kann. Knöpfe sind nicht vorgesehen. Die Blenden vorn sowie die Abkettränder unten und an den Ärmeln werden als I-Cord gearbeitet. Die Länge beträgt ca. 61 cm.

Das Garn wird doppelfädig verstrickt, d.h. jeweils ein Faden Wollmeise und Rowan Fine Lace. Insgesamt ergeben sich so gut 2500 m Garn, tatsächlich sind es aber nur ca. 1250-1300 m, wenn man beide Fäden zusammen misst. Wer ein dickeres Garn verwenden will, kann die Garnmenge also entsprechend reduzieren.

Die Anleitung besteht hauptsächlich aus Erläuterungen der einzelnen Reihen. Zusätzlich gibt es Schemazeichnungen der Rundpasse, von Vorder- und Rückenteil, sowie der Ärmel.

Die erforderlichen Techniken (I-Cord, Methode zur Vermeidung von Rollrändern) werden erläutert.

Weitere Infos, Unterstützung bei Problemen und Aktionen gibt es auch in meiner Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/550262591988314/


The cardigan is worked top down with I-cord edges on both sides and I-cord bind off. The neckline is worked with a hem, so you can use a ribbon to close the cardigan at the neckline. It is worked without buttons. The length is ca. 24’’ (61 cm).

The Cardigan is worked with double yarn (Wollmeise + Rowan at once). Therefore the yardage seems to be high, but I used ca. 1370-1450 yards of each yarn. So if you want to use another yarn with a fitting gauge (without working with double yarn), the yardage can be reduced appropriately.

The pattern consists mainly of written descriptions row by row. Schematics of the upper part, the main part and the sleeves are also included. The special techniques used in the pattern (I-cord, a method to avoid curled up edges) are described.

You find more information, support in case of problems/questions and some specials in my facebook group: https://www.facebook.com/groups/550262591988314/