Top / tank *FeelGood* by Birgit Freyer
Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 32 projects made from this pattern and much more? create a free account What am I missing?

Top / tank *FeelGood*

Knitting
June 2012
Lace ?
no gauge needed / keine Maschenprobe erforderlich
US 7 - 4.5 mm
601 - 820 yards (550 - 750 m)
fit to every size / jede Grösse
This pattern is available for $7.50 USD
buy it now or visit pattern website

skills level 3 (of 5)

pattern is avaiable in German, English, French, Spanish and Italian

A revealing, but even more special lacy top that is worked - like most of Birgit’s designs - completely without seaming. FeelGood is worked from top to bottom in one piece. The straps, neckline and edging are adorned with a lace pattern. Instead of a V-neckline, a V-shaped lace insert is worked in the front. The back is knitted in stockinette stitch.
As there is no shaped neckline, you can wear the insert also in the back, if you prefer. Increases in the main part form a flattering A-shape that doesn’t cling to the body and makes a perfect summer garment.

As the top is worked as a ”raglan from the top”, it can easily be adapted to any individual size. (with yarn and needle size of your choice - swatching is not necessary).
I recommend a crocheted cast-on to obtain the perfect individual measurement for the straps and the neckline. While crocheting the chain, you can try it on as you go and work the length you need. Please pay attention to the number of stitches required for the pattern repeat.)

Here you will find the matching cardigan FeelGood.

#########################################

Ein etwas gewagtes, aber umso spezielleres Lacetop, das, wie bei Birgits Designs schon fast üblich, ganz ohne Nähte auskommt.FeelGood wird von oben nach unten an einem Stück gestrickt. Träger, Ausschnitt und Spitzenkante werden in einem Lacemuster gestrickt. Das Vorderteil erhält anstelle eines V-Ausschnittes ein LaceV, die Rückseite ist glatt re gestrickt.
Da diese Konstruktion keinen “wirklichen” Vorder- bzw. Rückenteil hat, kann das Top auch anders rum getragen werden. Zunahmen am Hauptteil formen eine schöne A-Form, die den sommerlichen Temparaturen entgegen kommt, da das Top nirgendwo aufträgt.

Da das Top nach dem Prinzip ”Raglan von oben” gestrickt wird, kann die Anleitung ohne Probleme an jede Grösse angepasst werden (unabhänig von Garn und Nadelgrösse, Probelappen ist nicht nötig). Damit Träger und Halsausschnitt die richtige Grösse erhalten schlage ich Ihnen einen Häkelanschlag vor, den Sie sich immer wieder an den Körper legen und demenstprechend lang häkeln. (bitte dabei die Anzahl Maschen eines Rapportes beachten).

Hier finden Sie die dazu passende Jacke FeelGood.