Wunderwellen by Ute Nawratil
Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 4 projects made from this pattern and much more? create a free account What am I missing?

Wunderwellen

Knitting
May 2017
Fingering (14 wpi) ?
US 6 - 4.0 mm
820 - 875 yards (750 - 800 m)
This pattern is available for €3.00 EUR buy it now

I called this pattern „Wunderwellen“ („wonder waves“) because it shows completely different results, depending on the yarn you use. My initial intention was to create a pattern for self-striping yarns that leads to scarf with horizotal waves all over it. And I wanted it to be reversible – I just like that better in scarves.
Then I found out that I got a whole new picture when I used yarn with a solid color or a long gradient. Because then, the vertical waves became really prominent. My second example, with lace yarn, made for an easy, airy wrap.
Pattern includes instructions for two versions.
It’s a simple pattern repeat, over 13 rows.

                                         ***

„Wunderwellen“ habe ich das Muster getauft, weil es je nach verwendetem Garn eine ganz unterschiedliche Wirkung entfaltet. Die ursprüngliche Idee war, ein horizontales Wellenmuster für gestreiftes Garn zu entwickeln, das auf beiden Seiten gleich aussieht, weil ich das bei Schals einfach lieber mag.
Dann zeigte sich, dass die Musterfolge bei einfarbigem Garn oder solchem mit langem Farbverlauf ein völlig anderes Bild ergibt. Damit werden nämlich die vertikalen Wellen hervorgehoben. Mit Lacegarn entsteht daraus zum Beispiel eine unkomplizierte, luftige Stola.
Die Anleitung enthält Anweisungen für zwei Versionen.
Die einfache Musterfolge besteht aus 13 Reihen, die fortlaufend wiederholt werden.