MagischeMaschen > notebook > projects > Tuttifrutti 1

Project info
Tuttifrutti 1
Tuttifrutti by Heidrun Liegmann
Knitting
my Mom
4ply sock yarn
Needles & yarn
US 4 - 3.5 mm
23 stitches and 48 rows = 4 inches
in garter stitch
2,530 yards
Drachenwolle Ein und Alles - Merino Sockenwolle
4 skeins = 1841.6 yards (1684.0 meters), 400 grams
Farbenpracht-Garne Sockenwolle handgefärbt/Ferner Socke
1.5 skeins = 689.0 yards (630.0 meters), 150 grams
Notes

That’s the first Tuttifrutti I knitted, and my Mom occupied it when I was still knitting on it :)!

Colorful as a fresh fruit salad, that’s how the patterning of the Tuttifrutti cardigan appears. The cardigan has no closures, and its bottom is curved.

The Tuttifrutti cardigan is knitted in one piece, without any seams! It is knitted top down. The patterning applies elements of Swing-Knitting. They are explained for Swing-Knitters and row by row.

There is only 1 single row purled, and one piece of the sleeve is knitted in garter stitch in rounds. 99% of this cardigan are knit stitches only!

The cardigan is begun like a shawl - and then the parts that are missing to make it a cardigan, are filled in in different knitting directions. I’ll explain the quite complex construction step by step.

I’ll describe two different sleeve versions: one version for a narrow and close-fitting sleeve, the other version for a wider sleeve.

The pattern instruction is subdivided into four parts:
• Part A (pages 8 to 14) gives all general information about the cardigan, please read it before you begin!
• Part B (pages 15 to 61) explains the complete cardigan for Swing-Knitters™.
• Part C (pages 63 to 146) explains the pattern row by row.
• Part D (pages 147 to 172) explains all knitting techniques that might not be known by everyone, step by step as photo tutorials.

Every segment is explained in detail, for Swing-Knitters™ and in the row-by-row version.

Size: Depending on your yarn and gauge! Size DE 38 to 54, that’s size S to 3XL or US10 to US24

The cardigan is knitted identically for all sizes - the different gauges of different yarn types are used to generate different sizes. I’ll explain this in detail!
The construction gives no chance to change stitch numbers for different sizes. I’d have to calculate and knit and write a completely new pattern for every single size.

The different sizes with different yarns and how much you’ll need of these yarns is shown in the photos on the pattern site!
The yarn you choose and the matching gauge decide about the finished size of this cardigan!
Therefore, it is ABSOLUTELY NECESSARY to make a proper swatch before you begin!

The cardigan will keep its shape very well, due to the appropriate yarn and the different knitting directions. Gauges before and after washing are broadly similar.
I urgently advise against choosing a 1ply un-plied yarn! A single yarn tends to get baggy much more than a plied yarn, and it tends to pill a lot more - the stronger the yarn you choose, the longer you will enjoy the finished cardigan!
Pure merino wool will “grow” more to length than mix yarns, when you wear it. At least if the garment is not very slim-fitting.

You will need additionally:
4 circulars in matching needle size, 2 x 80 cm, 2 x 150 cm long
1 circular needle 4.5 mm
5 additional needles in matching needle size or smaller, as long as possible
1 set of double points in matching needle size
1 crochet hook in matching needle size
3 closed stitch markers
4 lockable stitch markers

For Swing-Knitters™:
a lot of light and dark safety pins

Thank you to my Stricktreff ladies for modeling!


Das war meine erste Tuttifrutti-Jacke, und meine Mutter hat sie gleich für sich beansprucht, als ich noch daran strickte :)!

Bunt wie ein frischer Obstsalat, so präsentiert sich die Musterung dier verschlusslosen Tuttifrutti Jacke mit gebogter Unterkante.

Die Jacke wird in einem Stück gestrickt, ohne Nähte! Sie wird von oben nach unten gestrickt. Elemente des Swing-Strickens™ werden hierbei angewendet, die sowohl für Swing-Stricker™ als auch Reihe für Reihe erklärt werden.

Nur eine einzige Reihe wird komplett mit linken Maschen gestrickt, und bei einem kurzen Abschnitt des Ärmels kommen linke Maschen vor. 99% der Jacke sind ausschließlich rechte Maschen!

Die Jacke wird wie ein Tuch begonnen, dann werden die zur Jacke fehlenden Teile in unterschiedlichen Strickrichtungen aufgefüllt. Die komplexe Konstruktion wird Schritt für Schritt erklärt.

Die Ärmel werden in zwei Versionen beschrieben, für eine eng anliegende und eine etwas weitere Ärmelvariante.

Die Anleitung ist in vier Teile unterteilt:
• In Abschnitt A (Seiten 8-14) werden alle allgemeinen Angaben zur Jacke gemacht – vor Beginn unbedingt lesen!
• In Abschnitt B (Seiten 15-61) wird das Stricken der Jacke für Swing-Stricker™ erklärt.
• In Abschnitt C (Seiten 63-146) wird das Stricken der Jacke Reihe für Reihe erklärt.
• In Abschnitt D (Seiten 147-172) werden alle Stricktechniken, die vielleicht nicht jeder kennt, Schritt für Schritt als Fotoserie erklärt.

Jeder Abschnitt wird ausführlich erklärt, sowohl für Swing-Stricker™ als auch Reihe für Reihe.

Größen: abhängig von der Maschenprobe! Größe 38 bis 54

Die Jacke wird für alle Größen gleich gestrickt – nur durch unterschiedliche Maschenproben werden verschiedene Größen erzielt – wird ausführlich erklärt!

Die verschiedenen Größen mit unterschiedlichen Garnen und das dafür benötigte Material werden in den Fotos auf der Pattern-Seite gezeigt!
Aufgrund der komplexen Konstruktion würden andere Maschenzahlen aufgrund der Berechnung anderer Größen dazu führen, dass die komplette Anleitung für jede Größe einzeln gerechnet und geschrieben werden müsste.

Das verwendete Material und die eingehaltene Maschenprobe entscheiden über die Größe dieser Jacke!
Dazu ist es ZWINGEND NOTWENDIG, vor Beginn eine ordentliche Maschenprobe zu machen!

Aufgrund der verschiedenen Strickrichtungen hält die Jacke bei Verwendung eines entsprechend geeigneten Garns die Form sehr gut, so dass die Maschenproben vor und nach dem Waschen weitgehend übereinstimmen.
Ich rate dringend davon ab, ein einfädiges, ungezwirntes Garn zu verwenden. Ein solches Garn leiert stärker als ein gezwirntes Garn, und es neigt viel eher zu Pilling – je strapazierfähiger das verwendete Garn ist, umso länger hast du Freude an deiner Jacke!
Reine Merinogarne ziehen sich beim Tragen stärker in die Länge als Mischgarne, wenn sie nicht eng anliegen!

Weiterhin werden benötigt:
4 Rundstricknadel in passender Stärke, 2 x 80 cm, 2 x 150 cm lang
1 Rundstricknadel in Nadelstärke 4,5 mm
5 Hilfsnadeln in passender Stärke oder kleiner, möglichst lang
1 Nadelspiel in passender Stärke
1 Häkelnadel in passender Stärke
3 geschlossene Markierungsringe
4 verschließbare Maschenmarkierer

Für Swing-Stricker™ zusätzlich:
eine Menge helle und dunkle Sicherheitsnadeln

Danke an meine Stricktreff-Mädels für’s Modeln!

viewed 204 times
Finished
no date set
July 8 2017
 
About this pattern
MagischeMaschen's star rating
MagischeMaschen's difficulty rating
17 projects, in 62 queues
About this yarn
by Farbenpracht-Garne
Light Fingering
75% Wool, 25% Nylon
459 yards / 100 grams
MagischeMaschen's star rating

241 projects

stashed 224 times

About this yarn
by Drachenwolle
Fingering
75% Merino, 25% Nylon
460 yards / 100 grams
MagischeMaschen's star rating

443 projects

stashed 765 times

  • Project created: July 8, 2017
  • Updated: July 8, 2017