Inbetweeners by Silke Ufer Design

Inbetweeners

Knitting
May 2020
Fingering (14 wpi) ?
36 stitches and 50 rows = 4 inches
in Stockinette stitch
US 1½ - 2.5 mm
219 - 437 yards (200 - 400 m)
34-47
Flag of English English German
This pattern is available for €4.50 EUR buy it now

deutsch: siehe unten

There are two seasons inbetween winter and summer… spring and fall, in which airy cotton socks are too light but warm wooly socks are way too hot.

Now you need some inbetweeners. Knitted from wooly sock yarn, BUT with a subtle eyelet motive which is absolutly gender neutral.

The socks are knitted cuff down with heel flap and gusset. Instructions are given for both methods: magic loop and DPNs.

Get your hands on your needles, dive deep into your stash and look for some tonal sock yarn and cast on these socks. An easy knit/purl textured pattern with delicate holes adds variety to your knitting and comes out best with a tonal or semisolid yarn. They are also fun to knit in a self striping yarn. Too crazy colorful yarns are eating up the pattern. But feel free to use the yarn you love.

Sizes: 34/35, 36/37 (38/39, 40/41, 42/43) 44/45, 46/47 US: 4/4,5 5/5,5 (6/7, 7,5/8,5, 9/10) 10,5/11,5, 12/13
Sizes calculated here: www.blitzrechner.de/schuhgroessen-berechnen/#deutsche-sch...

Gauge: 36sts x 50 Rds in Stockinette stitch, after washing and blocking.

Materials:
Yarn: 50, 100 (100, 100, 100) 100, 100g Schachenmayr Regia “Tweed 4-fädig/4-ply” (70% wool, 25% Polyamid, 5% Viscose; 400 meters/100 gramms): Color “Fb. 90”

Needles: Size 2,5 mm (US 1,5): 5 DPNs or circular needles 60-80 cm (24-32”). Or size to obtain gauge.

Notions: 1-3 Marker optional; tapestry needle.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Zwischen Winter und Sommer liegen zwei Jahreszeiten… Frühling und Herbst, in denen dünne Baumwollsöckchen mit Lochmuster zu wenig Wärme an den Fuß bringen und warme Wintersocken viel zu warm sind.

Was man dann braucht, sind Übergangssocken. Gestrickt aus Sockenwolle, ABER, mit einem ganz dezenten Lochmuster, das sogar männerfußtauglich ist.

Die Socken werden vom Bund abwärts mit einer Fersenwand, Käppchen und Spickel gearbeitet. Die Anleitung bietet beide Stricktechniken an: auf Rundstricknadeln (Magic Loop) oder mit klassischem Nadelspiel.

Bewaffne dich mit deinen Stricknadeln, tauche in deinen Wollvorrat ab, finde ein möglichst einfarbiges Garn und ran an die Socken. Ein einfaches Rechts-/Linksmuster mit einem kleinen, gewollten Löchlein bringt Schwung ins Stricken und wirkt am besten bei einem möglichst einfarbig gefärbten Sockengarn. Versucht doch auch mal selbststreifendes Garn, das werden lustige Ringelsocken. Zu wild gemustertes Garn verschluckt jedoch das Muster. Natürlich steht es dir vollkommen frei, dein Lieblingsgarn zu nutzen.

Größen: 34/35, 36/37 (38/39, 40/41, 42/43) 44/45, 46/47 US: 4/4,5 5/5,5 (6/7, 7,5/8,5, 9/10) 10,5/11,5, 12/13
Größen berechnet mit: www.blitzrechner.de/schuhgroessen-berechnen/#deutsche-sch...

Maschenprobe: 36M x 50 Rd in glatt rechts, nach dem Waschen und Spannen.

Material:
Garn: 50, 100 (100, 100, 100) 100, 100g Schachenmayr Regia “Tweed 4-fädig/4-ply” (70% Wolle, 25% Polyamid, 5% Viskose; 400 Meter/100 Gramm): Farbe “Fb. 90”

Nadeln: Nadelspiel in Größe 2,5 mm (US 1,5): oder Rundstricknadel 60-80cm (24-32”), oder Größe, mit der die Maschenprobe erreicht wird.

Sonstiges: 1-3 Marker optional; Stopfnadel.