Adelheid Cardigan by Christina Körber-Reith

Adelheid Cardigan

Knitting
May 2020
both are used in this pattern
yarn held together
Lace
+ Lace
= DK (11 wpi) ?
20 stitches and 30 rows = 4 inches
in Stockinette Stitch
US 6 - 4.0 mm
XS/S/M1/M2/L1/L2/XL1/XL2/XXL1/XXL2/3XL
Flag of English English German
This pattern is available for €5.50 EUR buy it now

Pattern available in English and in German.
Englische und deutsche Anleitung verfügbar.

The Adelheid Cardigan is an open-front cardigan worked with two laceweight yarns held together – a pure merino yarn and a silk/mohair yarn. This mix creates a fluffy and cozy cardigan. For the sample Adelheid Cardigan I used a silk/mohair yarn accented with sequins to add a little bit of “bling-bling” here and there. The cardigan is worked top down in one piece. Beginning with the right and left neckbands, stitches are then picked up along the neckband edge for the fronts, sleeves, and back. Next, the back neck is shaped with short rows, and stitches are increased for the shoulders and the sleeves. After finishing the shoulder section, the upper body is worked in one piece to the armhole depth with increases for the set-in sleeves. Then the sleeve stitches are put on hold, and the lower body, with overlapping front bands, slight A-Line shaping, and ribbed inset pockets, is worked down to the hem. The front bands, which are embellished with a knot pattern, creating an appearance like little stars, are worked simultaneously with the body. Finally the long sleeves are worked in the round.

Die Adelheid Jacke ist eine offen zu tragende Jacke, die doppelfädig mit zwei dünnen Garnen – einem reinen Merinogarn und einem Seide-/Mohair-Garn – gestrickt wird. Dieser Garnmix ergibt eine flauschige und gemütliche Jacke. Für die abgebildete Adelheid Jacke habe ich ein Seide-/Mohair-Garn mit Pailletten verwendet, so dass die Jacke ein bisschen einen „Bling-Bling“-Effekt hat. Die Jacke wird von oben nach unten in einem Stück gestrickt. Begonnen wird mit der rechten und der linken Blende für den hinteren Halsausschnitt, dann werden entlang der entstandenen Blendenkante Maschen für die Vorderteile, das Rückenteil und die Ärmel herausgestrickt. Als Nächstes wird der hintere Halsausschnitt mit verkürzten Reihen geformt und es werden an den Schultern und den Ärmeln Zunahmen gestrickt. Nach Fertigstellung der Schulterpartie wird der obere Jackenbereich mit Zunahmen für die Armkugeln in einem Stück bis zur Armlochtiefe gestrickt. Nach dem Stilllegen der Ärmelmaschen wird der untere Jackenbereich mit sich überlappenden Blenden, leichter A-Linie und den eingestrickten Taschen mit Rippenmuster fertiggestellt. Die Blenden, an denen ein Knotenmuster gestrickt wird, das ein Aussehen wie kleine Sternchen erzeugt, werden längs gleichzeitig mit den Vorderteilen gestrickt. Zum Schluss werden die langen Ärmel in Runden gestrickt.

Sizes/Größen:
XS/S/M1/M2/L1/L2/XL1/XL2/XXL1/XXL2/3XL
Chest circumference of the finished cardigan/Brustumfang fertige Jacke: 86 cm/33.75” (XS), 92 cm/36.25” (S), 96 cm/37.75” (M1), 102 cm/40.25” (M2), 106 cm/41.75” (L1), 112 cm/44” (L2), 116 cm/45.75” (XL1), 122 cm/48” (XL2), 128 cm/50.5” (XXL1), 134 cm/52.75” (XXL2), 140 cm/55” (3XL).
(Positive ease at the chest approx. 4-6 cm/1.5-2.25“; Mehrweite zum eigenen Brustumfang: ca. 4-6 cm)

Approx. yardage/Ungefährer Verbrauch:
Wollmeise “Lace-Garn“:
XS (230 g/1208 m/1321 yds), S (235 g/1234 m/1349 yds), M1 (245 g/1286 m/1407 yds), M2 (260 g/1365 m/1493 yds), L1 (275 g/1444 m/1579 yds), L2 (295 g/1549 m/1694 yds), XL1 (305 g/1601 m/1751 yds), XL2 (315 g/1654 m/1809 yds), XXL1 (325 g/1706 m/1866 yds), XXL2 (335 g/1759 m/1923 yds), 3XL (345 g/1811 m/1981 yds).

Lana Grossa “Silkhair Paillettes”:
XS (185 g/1147 m/1254 yds), S (190 g/1178 m/1288 yds), M1 (200 g/1240 m/1356 yds), M2 (210 g/1302 m/1424 yds), L1 (225 g/1395 m/1526 yds), L2 (240 g/1488 m/1627 yds), XL1 (245 g/1519 m/1661 yds), XL2 (255 g/1581 m/1729 yds), XXL1 (265 g/1643 m/1797 yds), XXL2 (275 g/1705 m/1865 yds), 3XL (290 g/1798 m/1966 yds).

Tech Editor English pattern: Eleanor Dixon