City Lights by WOLLWERK simone eich

City Lights

Knitting
January 2016
Fingering (14 wpi) ?
US 2½ - 3.0 mm
510 yards (466 m)
one size - (adjustable) 15" x 63,4" / (variierbar) 38cm x 161cm
Flag of English English German
This pattern is available for €4.50 EUR buy it now

City Lights – Stadtlichter erinnert an die dahineilenden Lichter, die man bei einer nächtlichen Autofahrt durch die Stadt wahrnimmt. Der Effekt der vorbeiziehenden Linien und sich bündelnden Lichtpunkten entsteht durch einen rhythmischen Musterwechsel.
Das Tuch wird seitwärts gestrickt. Mit wenigen Maschen begonnen, gewinnt es Reihe für Reihe durch einfache Zunahmen an Größe. Diese ist leicht zu variieren, indem man einfach mehr oder weniger Musterreihen arbeitet.
Durch die dreieckige, leicht sichelmondförmige Form liegt das Tuch bei entsprechender Größe perfekt auf den Schultern und verrutscht nicht. City Lights kann, wie gezeigt, auch mit nur einem Knäuel Wolle gestrickt werden und wird so eher zum wunderschönen Hals-Schmeichler-Tuch.

Es kommt gänzlich ohne linke Maschen aus.

City Lights kann ich mir auch sehr gut einfarbig vorstellen oder mit 2 verschiedenen Garnen, eines in Multicolor für die „löchrige“ Reihe und eines mit Farbverlauf oder uni für die Krausrippen.
Größe: 161 cm Spannweite X 38 cm an der breitesten Stelle. Die Größe hängt von der Wahl des Garns, der eigenen Strickweise sowie der Art und Weise des Spannens ab.
Empfohlene Wolle: Wollmeise Twin (150g / 466m), 80% Wolle, 20% Polyamid (mein Tuch ist gestrickt mit einem „Versuchskaninchen“)
Rundstrickadel: 3 mm

Die verwendete Wolle sowie die Nadelstärke sind nicht bindend.

Ich freue mich auf die Lichter Deiner Stadt :)

Schau doch einmal in meiner Gruppe WOLLWERK: http://www.ravelry.com/groups/wollwerk vorbei, dort freut man sich über Dich und Bilder von deinem fertigen Tuch.

Anleitung nur für Privatgebrauch und Charity. Für kommerziellen Gebrauch bitte Kontakt aufnehmen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

City Lights is reminiscent of the lights you see while driving through a town. The repetition of lines and big lights are simular to the effect found in the pattern rows.
This shawl is worked sideways. Starting with a few stitches it gains size by simple stitch increases row by row. The size is easily adjustable by using more or less yarn and knitting more or less pattern rows.
The triangular/crescent shape is perfect for not slipping when you just lay the shawl around your neck.
Like the shown sample, it also can be knitted with using only one skein of yarn and becomes a gorgeous neck-flatterer-shawl.

There are no purl stitches at all in the pattern.

Size: 63,4” wingspan, 15” at the deepest point. Remember the size will vary due to yarn used, personal knitting gauge and type of blocking used.
Recommended yarn: Wollmeise Twin (150 g / 510 yds), fingering / 4 ply, 80% Merino, 20% Nylon. (I‘ve used a „Versuchskaninchen“)
Needles: circular needles US 2 ½ / 3 mm

The above yarn and the needle size are only a suggestion.

I look forward to seeing the lights of your town :)

Feel free to join my group WOLLWERK: http://www.ravelry.com/groups/wollwerk

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Many thanks to my dear friends oneyarn and Deborah9 for correcting the proofs ♥