kleinkariert?! by ela m.
Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 48 projects made from this pattern and much more? join Ravelry now What am I missing?

kleinkariert?!

by ela m.
Knitting
January 2012
Fingering (14 wpi) ?
48 (XS), 56 (S), 64 (M), 72 (L), 80 (XL), 88 (XXL) stitches / Maschen
This pattern is available for €3.98 EUR
buy it now or visit pattern website

The German word “kleinkariert” has two meanings: the first is just “small checked”, the second is “narrow-minded”. Maybe that’s because people who are narrow minded think in small checks / boxes ;-) Anyway, this pattern might be kind of simple and old-fashioned / vintage knitting, but I still like it a lot :-)


Eigentlich ist das ja ein ganz einfaches und auch ein bissle althergebrachtes Muster, aber ich mag’s trotzdem total gerne. Und am Fuß sehen so kleine Karos in meinen Augen so gar nicht altbacken aus, sondern eher zeitlos und ziemlich cool … deutlich mehr Richtung old school / vintage und das ist - für mich - absolut ok ;-)


Info:
The sock is knitted cuff-down and the main feature of this sock is a German short-row heel with a Mini-Gusset. German short-row heels look great IMHO, but because I’m one of those with a regular to high instep, usually any short row heel isn’t ment for me (therefore including a mini-gusset to make it fit).

There are 3 options for the cuff:

  • Option “guys”: 1x1 ribbing
  • Option “girls”: picot-edge (folded)
  • Opton “unisex”: also a folded egde, but with a purl round

Materials:
100 g - 150 g sock yarn in fingering (depending on size) and a set of double pointed needles (set of 5 needles), size 0 - 1 1/2 ( 2.0 mm - 2.5 mm) - depening on yarn weight / desired gauge. Of course you can use circular needles, but the pattern assumes using dpns.
Scissors and darning needle.

Techniques needed:
You should have a basic understanding of sock knitting. Additionally you should be comfortable with reading charts. Techniques needed:

  • Cast-on, knitting in the round
  • knit, purl, yarn over (if you knit the picot edge)
  • knit 2 stitches together / ssk
  • m1k and m1p
  • Double stitches / German short-rows (heel)

Time required and difficulty:
Knitting time is so very individual, but for a pair of socks I need about 20-25 hours knitting time on average (just to give you a clue).
The sock / stitch pattern is easypeasy, but the heel construction and adjustments of the Mini-gusset might not be too trivial. I got the figures for a “standard foot”, but usually individual feet aren’t “standard”. So it’s probably good, if you have already knitted a few socks.

Gauge:
Gauge in the sample shown (1st picture) is:
20 sts x 28 r = 2 x 2 inches ( 5 x 5 cm)
using Size 0 (2.0 mm) needles and sock yarn with a yardage of 460 yards / 3.53 oz (420 m / 100 g) and knitting stockinette in the round.
In the appendix of this pattern you’ll find little tables to choose the right size for your gauge (8 / 9 / 10 stitches per inch).
To get the right sizing you need to know your (or the recipient’s) circumference ball of foot.


Info:
Der Socken wird vom Bündchen ab gestrickt. Das “Besondere” an diesem Socken ist, dass er eine Bumerangferse mit Mini-Spickel hat. Ich mag ja Bumerangfersen total gerne, gehöre aber blöderweise auch zu den Menschen, die die eigentlich nicht tragen können, weil ich einen normalen bis hohen Span habe (daher eben auch der Einbau des Mini-Spickels).

Für’s Bündchen gibt’s 3 Varianten zur Auswahl:

  • Variante Jungs: 1x1 Rippenbündchen
  • Variante Mädels: Mäusezähnchen
  • Variante Unisex: umgeschlagenes Bündchen mit einer Linksreihe (statt den Mäusezähnchen)

Material:
Du benötigst 100 g - 150 g Sockenwolle (100 g bis Gr. 42, darüber hinaus ggfs. 150 g) und ein dazu passendes Nadelspiel (2,0 bis 2,5er Nadeln). Rundstricknadeln gehen natürlich auch, aber die Anleitung ist für Nadelspiele geschrieben.
Schere und Nadel.

Benötigte Kenntnisse / Techniken:
Erste Kenntnisse im Sockenstricken solltest Du haben. Ebenfalls solltest Du keine Angst vor Strickschriften (Charts) haben. An Techniken benötigst Du:

  • Maschenanschlag / Rundstricken
  • rechte und linke Maschen, Umschlag (für Mäusezähnchen)
  • 2 Maschen rechts und rechts verschränkt zusammenstricken / SSK
  • Maschen links und rechts aus dem Querfaden zunehmen
  • Doppelmaschen (für Bumerangferse)

Benötigte Zeit und Schwierigkeitsgrad:
Die Strickgeschwindigkeit hängt natürlich immer ein bisschen von einem selbst ab, aber ich benötige für ein Paar Socken ca. 20-25 Stunden reine Strickzeit (so als Anhaltspunkt für den zeitlichen Aufwand).

Der Socken an und für sich ist easypeasy, hingegen ist die Anpassung des Mini-Spickels an den individuellen Fuß ggfs. nicht ganz so trivial. Die Angaben hierfür sind für den jeweiligen “Standardfuß”, aber Füße sind halt in der Regel eben nicht Standard. Daher ist es wahrscheinlich hilfreich, wenn man schon mal ein paar Socken gestrickt hat.

Maschenprobe:
Die Maschenprobe im gezeigten Beispiel (erstes Bild) liegt bei:
20 Maschen x 28 Runden = 5 x 5 cm
mit 2,0 mm Nadeln and Sockengarn mit einer Lauflänge von 420 m / 100 g mit glatt rechts in Runden.

In den Anhang der Anleitung habe ich aber kleine Tabellen gepackt, damit man für sich und die eigene Maschenprobe die richtige Größe herausfinden kann. D.h. für Maschenproben von 8 / 9 / 10 Maschen auf 2,5 cm sollte etwas passendes dabei sein.

Ausgangspunkt für die Größenbestimmung ist immer der Ballenumfang der Zehen (nicht! Schuhgrößen).