Segel by Lea Viktoria
Welcome! You are browsing as a guest
Create a free account to see 73 projects made from this pattern and more... What am I missing?

Segel

Knitting
October 2014
Fingering (14 wpi) ?
24 stitches and 40 rows = 4 inches
in stockinette
US 2½ - 3.0 mm
744 - 1312 yards (680 - 1200 m)
one (adjustable)
This pattern is available for €3.40 EUR buy it now

Eine deutsche Anleitung ist erhältlich. - The pattern is available in English.

Segel ist ein langgezogenes, asymmetrisches Dreieckstuch, das die Form eines Segels hat. Durch die doppelte Textur sieht es von beiden Seiten gleich hübsch aus, trotzdem werden überhaupt keine schwierigen Techniken benötigt. Obwohl Segel komplett glatt rechts gestrickt ist, werden sich die Kanten niemals einrollen: Es wird ohne eine einzige linke Masche ganz einfach immer in der Runde gestrickt, am Ende werden beide Seiten gemeinsam abgekettet - fertig! Die besondere Konstruktion lässt viel Spielraum für eigene Kreativität. Durch die Nähte, die mitgearbeitet werden, liegen beide Seiten gut aufeinander und schützen so besonders vor ungemütlichem Gegenwind. Die Größe kann leicht an die persönlichen Vorlieben angepasst werden.

Inspiriert ist mein Tuch von der klaren, linearen Form der Segel. Steht man am Strand, kann man von Frühling bis Herbst bis zum Horizont die kleinen Dreiecke der Segel der Boote sehen. Es gibt sie nicht nur in weiß, sondern in allen Farben: Auf historischen Segelbooten ganz traditionell in blutrot, oder in allen Farben des Regenbogens als riesige Spinnaker-Segel.
Mein Tuch Segel lädt aufgrund seiner einfachen, geraden Form besonders dazu ein, eigene Ideen und Mustervorlieben in das Tuch einzubringen (z.B. Fair Isle, Strukturmuster…). Der von mir verwendete Farbverlauf ist daher nur als Inspiration zu verstehen: Je nach Laune können Farben, Garne und Muster kombiniert werden - viel Freude dabei!

Die Konstruktion: Das Tuch wird in der Runde gestrickt und vom spitzen Ende her begonnen, genauso, wie Toe-Up-Socken auch gestrickt werden.

Bitte beachten: Mein Prototyp hat die kleinstmögliche Größe! Für ein größeres/längeres Tuch empfiehlt es sich, mehr Garn zu verwenden.

Verwendete Techniken: Judy’s Magic Cast On (im Tutorial gezeigt) oder wahlweise Türkischer Anschlag oder Achteranschlag, links verschränkte Zunahmen, rechts verschränkte Zunahmen,Three-Needle Bind Off (im Tutorial gezeigt)

Garn: 1 Miss Babs Gradient Set, Farbe Cygnus, 5 Stränge à 121 m/38 g, Cygnus (Farbe A), Leda (Farbe B), Castor (Farbe C), Pollux (Farbe D), Hellen of Troy (Farbe E)

Maße meines fertigen Tuchs: 35 cm x 135 cm

Im Download-Bereich der Library befindet sich ein Photo-Tutorial mit vielen hilfreichen Hinweisen.

………………………………………………………………………………………………

Segel (English: sail) is an elongated bias-shaped shawl, that looks like a sail. Due to its double thickness it is equally pretty on both sides - yet no difficult techniques needed! Segel is completely knit in the round without a single purl stitch; as a last step, both edges are bound off together - that’s all. And the best: No curling edges! The folds, that are worked as you go, ensure that both sides lie on top of each other very well, while producing a double texture that protects from opposing wind. This special construction gives ample scope for your creativity!
The size can be easily adjusted to personal preferences.

My shawl is inspired by the linear shape of sails. When being on one of our Baltic beaches, it is hard to overlook all the small triangular sails of the sailing boats. Only during late fall and winter months you won’t spot any sails. There is a rich variety in colorways - sails don’t have to come in well-known white: Historical sailing boats’ sails are traditionally crimson, while spinnaker sails show all the colors of the rainbow.
I really loved the idea of making a sail in a gradient look using the Miss Babs Gradient Set. There are also millions of other options to use this pattern: Combine different colors, yarns and stitch patterns (e.g. Fair Isle…) the way you like - enjoy!

Construction: The shawl is knit in the round - you start from the tip in the same way you would start knitting toe up socks.

Please note: My prototype has the smallest possible size! If you would like to knit a larger/longer shawl, you’ll need more yarn.

Required techniques: Judy’s Magic Cast On (explained in the photo tutorial) or Figure Eight Cast On or Turkish Cast On, m1L, m1R, Three-Needle Bind Off (explained in the photo tutorial).

Yarn: 1 Miss Babs Gradient Set “Cygnus”, 5 skeins (121 m/38 g each), Cygnus (Color A), Leda (Color B), Castor (Color C), Pollux (Color D), Hellen of Troy (Color E)

Measures of my finished shawl: 13.5” (35 cm) x 53” (135 cm)

There is a photo tutorial with helpful information available in the download section of your library.