Surfing the Clouds by Tanja Osswald

Surfing the Clouds

Crochet
February 2016
Lace ?
22 stitches = 4 inches
in slip stitch lace
4.0 mm (G)
820 - 875 yards (750 - 800 m)
70 cm (27.5 in) radius
US
Flag of English English German
This pattern is available for €7.50 EUR buy it now

I created this shawl because I had to make a shawl from 100 g of silk for a swap and I like working shawls in a semi-circle. Since I did not know how many rows I would get, I used many short pattern repeats in an increasing number of repetitions per row.

The lace section is both fully written out and charted. There are two charts: A short one giving you each row separately and a longer one showing where each stitch goes into in the row before. The shawl is worked in slip stitch crochet, so be aware that they are not your usual crochet charts. As there are no crochet symbols for slip stitch lace, I invented them.

The 23 pages pattern includes written instructions and a section with step-by-step photo tutorials for

  • front loop only slip stitch (F)
  • inverse back loop only slip stitch (iB)
  • F2tog
  • iB2tog

yarn: 100 g Traumhafte Seide by Freche Wolloase colorway ‘dark purple’ (handdyed on Zitron
Traumseide (100% Mulberry silk, 800 m/ 100 g))

hook: 4 mm (US size G)

other notions: 1 stitch marker

The pattern is available in English and in German.

Many thanks to tanzewanze for testing and to Waldmaus for naming the pattern!
……………………………………………………………………………..

Dieses Tuch ist das Ergebnis davon, dass ich für ein Wichtelkind 100 g Seide verhäkeln wollte. Ich arbeite gern Halbkreistücher. Da ich nicht wusste, wieviel Reihen ich haben würde, habe ich diesmal jede Reihe neu entschieden, wie es weitergeht. So ergaben sich viele kurze Mustersätze, in immer mehr Wiederholungen.

Das Lacemuster ist sowohl reihenweise aufgeschrieben als auch als Häkelschrift. Die Anleitung enthält zwei Häkelschriften: Einmal eine kurze Version, in der jede Reihe aufgeführt wird, und zum anderen eine lange Version, in der auch gezeigt wird, in welche Masche jeweils eingestochen wird. Das Tuch wird aus Kettmaschen gehäkelt; deshalb muss man sich in die Häkelschrift erstmal etwas einlesen.

Die 23-seitige Anleitung enthält bebilderte Lehrgänge für alle benutzten Maschenarten und Techniken:

  • vorn eingestochene Kettmaschen (V)
  • von links hinten eingestochene Kettmaschen (liH)
  • 2 V zusammenhäkeln
  • 2 liH zusammenhäkeln

Garn: 100 g Traumhafte Seide von Freche Wolloase in dunkel lila (gefärbt auf Zitron Traumseide
(100% Maulbeerhaspelseide, 800 m/ 100 g))

Häkelnadel: 4 mm

Die Anleitung gibt es auf Deutsch und auf Englisch.

Vielen Dank an tanzewanze fürs Testen und an Waldmaus für den Namen!