Tiling Butterfly by Jana Huck
Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 18 projects made from this pattern and much more? create a free account What am I missing?

Tiling Butterfly

Knitting
August 2013
Fingering (14 wpi) ?
41 stitches and 78 rows = 4 inches
in linen stitch
US 1½ - 2.5 mm
US 6 - 4.0 mm
2.0 mm
3082 yards (2818 m)
one size
This pattern is available for €6.90 EUR buy it now

The pattern is available in English and German.
(Für deutsche Erläuterung bitte nach unten scrollen.)

Choose four of my designs, and pay only three! The least expensive one will be free. Make sure to put all four patterns in your shopping basket before you check out.

As my Tiling Fish and On the Shore designs, this patchwork blanket is featuring one of Dutch grafic artist M. C. Escher´s awe-inspiring famous tessellations (tessellation 70).

The butterflies are knit separately and then sewn together. Finally the edges are cut straight and embellished with an attached I-cord edging. Amazingly, when cutting, there won´t be any body parts of the butterflies wasted. Instead, you will find that top and bottom can be joined to a tube. That tube will be cut length-wise. Repeat for both sides and there it is: the blanket is perfectly rectangular!

The butterflies are shaped using different increases and decreases as well as short rows and several knitting atterns (linen stitch, stocking stitch, garter ribs and bobbles). The pattern is charted, so you need to be familiar with working from a chart to knit this blanket. The techniques used are explained in a detailed illustrated appendix. So don´t you worry. This pattern might look difficult - but it really is not. And each step is explained in the tutorials. This includes the seams and cutting/steeking.

For every 6th butterfly, you will hold a thin strand of metallic thread with the yarn for some extra sparkle.

As always please check before printing if you want to have all the information of the 21 pages on paper.

Gauge is not crucial. You might even decide to use, for example, worsted weight yarn or any yarn of your choice.

The materials you´ll need at one glance:
Yarn

  • heavy lace weight yarn, shown in:

    Holst yarn, supersoft uld; 2-ply; 100% pure wool; 575 m (627 yd)/100 g

    Colour A - sloe: 36 m (40 yd)/6.25 g for each butterfly 230 m (252 yd)/40 g for the edging 1057 m (1156 yd)/184 g in total

    Colour B - burnt orange: 36 m (40 yd)/6.25 g for each butterfly 863 m (943 yd)/150 g in total

    Colour C - sunrise: 36 m (40 yd)/6.25 g for each butterfly 863 m (943 yd)/150 g in total

    Contrasting colour: pidgeon: 36 m (40 yd)/6.25 g for one butterfly

  • Metallic thread, gold; 1000 m (1094 yd)/cone; you will need enough metallic thread for 12 butterflies, i.e. approximately 432 m (472 yd)

Needles

  • US#1.5/2.5 mm circular, 30 cm (12 in) or longer for the butterflies
  • 2 dpns US#6/4 mm for the edging

Notions

  • stitch markers to mark prominent parts of the charts
  • 1 tapestry needle, pins for sewing and blocking
  • 1 sewing machine, 1 tapestry needle, 1 pair of scissors, sewing thread matching the colour of the darkest yarn, contrasting waste yarn for cutting
  • 1 crochet hook US#B-1/2 mm for the crochet cast-on and the edging

Gauge
41 sts and 78 rows = 10 cm (4 in)
- linen st
Rs rows: K1, sl1 wyif; rep.
Ws rows: P1, sl1 wyib; rep.
- US#1.5/2.5 mm needles
You may use a different gauge as long as you have the same st-row ratio.

Finished size
97.5 cm (38.5 in) long and 84 cm (33 in) wide; each butterfly is approx. 9 cm (3.5 in) long and 15.5 cm (6 in) wide.
The blanket contains 72 butterflies in total.
The blanket is made up of 4 rows and each row is made up of 3 hexagons.
Each hexagon is made up of 6 butterflies.

If you like this, you are welcome to join us at my group!

۰•● ●•۰

Wer vier meiner Muster ersteht, bekommt das günstigste von ihnen geschenkt. Dazu alle Muster vor dem Bezahlen zusammen in den Einkaufswagen legen.

Das Design für die Schmetterlinge geht, wie schon die Fische und die Tiere Am Ufer, auf eine von M. C. Eschers berühmten Tessellationen (Tessellation 70) zurück.

Die Schmetterlinge werden einzeln gearbeitet und dann zusammengenäht. Schließlich müssen noch die Ränder begradigt werden. Und obwohl dazu eine Nähmaschine und eine Schere ihren Einsatz finden, entstehen keine Reste. Denn obere und untere Kante der Decke passen ineinander. Wenn beide zusammengenäht werden, entsteht eine Röhre. Diese Röhre wird längs aufgeschnitten - nachdem die Maschen zu beiden Seiten der Schnittkante gesichert wurden, natürlich. Und schon sind die Seiten begradigt. Gleiches funktioniert für die Seitenkanten. So entsteht eine rechteckige Decke.

Die Schmetterlinge werden durch verschiedene Muster (Webmuster, glatt und kraus rechtes Gestrick sowie Noppen), durch Zu- und Abnahmen und durch verkürzte Reihen geformt. Jeder Schmetterling ist komplett in einer dreiteiligen Strickschrift zusammengefasst. Es ist also Voraussetzung, mit dem Arbeiten nach Strickschriften vertraut zu sein, um dies Muster zu stricken. Alle anderen verwendeten Techniken - auch das Nähen und Schneiden - werden in einem bebilderten Anhang Schritt für Schritt erläutert.

Bei jedem 6. Schmetterling wird ein goldener Beilauffaden mitgeführt.

Das Muster sieht komplizierter aus, als es ist. Auch wer noch nie geschnitten, bzw. “gesteekt” hat, wird keine Probleme haben, die Anleitung zu verstehen.

Wie immer macht es Sinn, vor dem Drucken genau hinzuschauen, um zu entscheiden, welche Informationen des 20 Seiten langen Musters man gerne auf Papier hätte.

Ein Farbschema-Blanko hilft, den Effekt verschiedener Farbkombinationen auf das Muster am Computer oder mit Buntstiften zu erproben.

Das benötigte Material auf einen Blick:
Wolle

  • Holst Garn – Supersoft Uld; 2-fach; 100 % Schurwolle; 575 m/100 g

Fb A - sloe (Schlehe): 36 m/6,25 g pro Schmetterling
230 m/40 g für den Rand
1057 m/ 183.75 g insgesamt
Fb B - burnt orange (gebrannte Orange):
36 m/6,25 g pro Schmetterling
863 m/150 g insgesamt
Fb C - sunrise (Sonnenaufgang):
36 m/6,25 g pro Schmetterling
863 m/150 g insgesamt
Kontrastfarbe: Pidgeon (Taube):
36 m/6,25 g für einen Schmetterling

Wolle für eine größere Nadelstärke ist auch gut geeignet, s. “Maschenprobe”.
Die Verbrauchsangaben pro Schmetterling beinhalten auch die zum Vernähen benötigte Wollmenge.

  • Beilaufgarn Metallic – gold; 1000 m/Spule; Verbrauch: Garn für 12 Schmetterlinge, etwa 432 m

Nadeln

  • Rundstricknadel Nr. 2,5; 60 cm oder länger (für die Schmetterlinge)
  • 2 Nd eines Nadelspiels Nr. 4 (für den Rand)

Sonstiges:

  • ggf. einige Maschenmarkierer (zum Arbeiten der Strickschriften)
  • 1 Stopfnadel und Stecknadeln (zum Zusammennähen und Spannen)
  • 1 Nähmaschine, 1 Stopfnadel, 1 Schere, Nähgarn in der dunkelsten der verwendeten Farben, 1 kontrastfarbiger Hilfsfaden (zum Schneiden)
  • 1 Häkelnadel Nr. 2 (für den Häkelanschlag und den Rand)

Maschenprobe
41 M x 78 R = 10 cm x 10 cm im Webmuster mit Nd. Nr. 2,5
Webmuster:
Hinr: (1 M re, 1 M li abh – Faden vorn); Angaben in der Klammer fortlaufend wiederholen.
Rückr: (1 M li, 1 M li abh – Faden hinten); Angaben in der Klammer fortlaufend wiederholen.

Es kann mit abweichender Maschenprobe gearbeitet werden. Dann ist es wichtig, das Maschen-Reihen-Verhältnis beizubehalten.

Größe
Die Decke ist 97,5 cm lang und 84 cm breit.
Ein Schmetterling hat eine Spannweite von 15,5 cm und ist 9 cm lang.
Die Decke setzt sich aus insgesamt 72 Schmetterlingen zusammen, davon 24 in Farbe B, 24 in Farbe C, 23 in Farbe A und 1 in Kontrastfarbe.
Sie besteht aus 4 Reihen mit je 3 Sechsecken.
Jedes Sechseck enthält 6 Schmetterlinge.

Fragen? Ideen? Lust über die Schmetterlinge zu Reden? Schaut einfach in meiner Gruppe vorbei!