Welcome! You are browsing as a guest
Would you like to see 56 projects made from this pattern and much more? join Ravelry now What am I missing?

Waterkant Socks

Knitting
November 2013
Fingering / 4 ply (14 wpi) ?
32 stitches and 46 rows = 4 inches in stockinette stitch
US 1 - 2.25 mm
340 - 500 yards (311 - 457 m)
56, 60, 64, 68, 72 stitches (Any other size can be easily adjusted.)
This pattern is available for €3.40 EUR buy it now

Eine deutsche Anleitung ist erhältlich. - The pattern is available in English.

Waterkant Socks sind farbenfrohe Gute-Laune-Socken, mit denen ein kontrastreiches handgefärbtes Multicolor-Garn seinen großen Auftritt hat. Die kraus rechten Streifen entstehen mithilfe des bunten Garns und durch das Wechseln der Strickrichtung. Indem Bündchen, Ferse und Spitze in einer passenden Unifarbe gearbeitet werden, können weitere Akzente gesetzt werden.

Das plattdeutsche Wort “Waterkant” bezeichnet die
nordeutsche Küste. So sagt man bei uns “Ick bün vun de Waterkant.” und meint “Ich komme vom Meer.”
Die Linienführung und die gestrickten Streifen lassen mich an eine Küstenlinie denken, denn sie spiegeln die Geradlinigkeit der norddeutschen Küstenlandschaft wider: Deiche, Dünen, Molen, Hafenmauern…
Die Streifen entstehen übrigens allein durch eine spezielle Wendetechnik, am Ende müssen deshalb für die Streifen keine Fäden vernäht werden!

Hinweis: Das Muster kommt besonders schön heraus, wenn die Farbrapporte nicht zu kurz sind. Die Farblängen pro Farbe im von mir verwendeten Garn betragen ca. 20 - 40 cm.

Verwendete Techniken: rechte und linke Maschen, Maschen rechts und links zusammenstricken, wickeln & wenden (in der Anleitung erklärt), Maschen aufnehmen und abstricken, Maschen abheben, ssk und ssp (in der Anleitung erklärt), Maschen provisorisch anschlagen (im Tutorial gezeigt), Maschenstich (im Tutorial gezeigt).

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Garn (für 60 Maschen in Größe 40): 73 g Wollmeise Twin, Farbe Rhabarber
26 g Wollmeise Twin, Farbe Grünfink

Im Download-Bereich der Library befindet sich ein Photo-Tutorial mit vielen hilfreichen Hinweisen.

……………………………………………………………………………………………..

Waterkant Socks are brightly coloured good mood socks, which give a high-contrast, handpainted multicoloured yarn occasion to shine. The garter stitch stripes develop with the help of a colourful yarn and by changing the kntting direction. By working cuff, heel and toe in a matching plain colour, the stripe pattern can be highlighted.

The northern German coast is referred to as “Waterkant” in Low German. Like they say “Ick bün vun de Waterkant.” which means “I live at the sea-side.”
The socks’ classic lines and the knitted stripes remind me of the shore line, since they reflect the rectilinearity of the northern German coastal landscape: dikes, dunes, piers, docks…
By the way: The stripes are worked seemlessly in one piece so there are no troublesome stripe threads to weave in at the end!

Please note: I get beautiful results when the repeats of my yarn are not too short. The colour repeats of the Wollmeise yarn I used are 20 cm - 40 cm long (per colour).

Required techniques: knit and purl stitches, knit and purl 2 stitches together, wrap & turn (explained in the pattern), pick up and knit stitches, ssk and ssp (explained in the pattern), provisional cast on (shown in the tutorial), kitchener stitch (shown in the tutorial).

Difficulty: Medium

Yarn (for size UK 7/US 9 and 60 stitches): 73 g Wollmeise Twin, colour Rhabarber
26 g Wollmeise Twin, colour Grünfink

There is a photo tutorial with helpful information available in the download section.